WebMasterService N3rds@Work

Beitrags Voting Handbuch

Gib den Benutzern die Möglichkeit, Deine Inhalte mit dem Daumen nach oben zu bewerten. Mit dem Beitrags Voting Plugin kannst Du den Inhalt verfolgen, den Deine Benutzer lieben … und hassen.

Füge Digg-Funktionalität zu WordPress hinzu.

Ein-Klick-Feedback

Erfasse Benutzerfeedback, indem Du mit einem Klick abstimmen lässt. Verwende ein einfaches Daumen hoch oder runter, +1 oder 5 Sterne Bewertungssystem. Verfolge die Seiten- und netzwerkweite Abstimmung über den enthaltenen Dashboard-Abstimmungsstatistikbildschirm.

Mit Stil abstimmen

Wähle aus 6 Abstimmungssymbolstilen, die perfekt zum Erscheinungsbild Deiner Webseite passen. Füge automatisch Abstimmungssymbole über oder unter Deinem Beitrag ein oder verwende Shortcodes für die benutzerdefinierte Integration.

Integriere ein verfolgbares 5-Sterne-Bewertungssystem.

Gebaut für Multisite

Das Beitrags Voting-Plugin ist vollständig Multisite-kompatibel, einschließlich globaler Stimmenfreigabe, der Möglichkeit, Beiträge mit den höchsten Stimmen aus Deinem Netzwerk zu teilen und netzwerkweiter Statistikverfolgung.

Beschränke die Abstimmung auf die Beitragstypen Deiner Wahl.

Individuelle Passform

Das Beitrags Voting Plugin sieht mit jedem gut codierten WordPress-Theme sofort fantastisch aus. Darüber hinaus bieten unsere vollständige Shortcode-Bibliothek und 3 integrierte Widgets eine einfache Möglichkeit, ein vollständig benutzerdefiniertes Erscheinungsbild zu erstellen

Einstieg

Nach der Aktivierung wird in Deinem Dashboard ein neuer Menüpunkt angezeigt:  Einstellungen> Psource Voting.

Beginnen wir mit der Konfiguration der Einstellungen. Klicke auf “Einstellungen“>„Psource Voting“. Oben auf der Seite werden einige Registerkarten angezeigt, eine für Einstellungen und eine für Shortcodes.

Abstimmungseinstellungen

Die Standardeinstellungen werden am häufigsten verwendet und eignen sich für die meisten Szenarien. Wir werden die Optionen einzeln durchgehen, um zu sehen, was sie tun.

Mit der  Option Abstimmung zulassen kannst Du die Funktionen des Plugins aktivieren oder deaktivieren. Aktiviere die Option Abstimmung für nicht registrierte Benutzer zulassen, damit abgemeldete Benutzer (Besucher) abstimmen können. Dies kann sehr praktisch sein, um die Besucher Deiner Webseite zu motivieren, kann aber möglicherweise auch zu weniger als optimalen Abstimmungsstatistiken führen.

Die Option IP-Prüfung verwenden ist unglaublich hilfreich, wenn Besucher abstimmen dürfen. Sie verfolgt Stimmen nach IP und verbietet mehr als eine Stimme pro Element von derselben IP.

Ermutige Anmeldungen über die  Option Anmeldelink für Besucher anzeigen .

Die Option NICHT für diese Typen abstimmen

Mit dieser Option kannst Du auswählen, für welche Beitragstypen keine Abstimmungsoptionen angezeigt werden sollen. Wenn Du beispielsweise über eine E-Commerce-Lösung verfügst, kannst Du die Abstimmung über den Beitragstyp „Produkte“ zulassen, jedoch nicht über reguläre Beiträge. Mit der  Option Position des Abstimmungsfelds kannst Du auswählen, wo die Abstimmungsoptionen angezeigt werden sollen. Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

  • Vor dem Post
  • Nach dem Post
  • Sowohl vor als auch nach dem Post
  • Positioniere die Box manuell mit einem Shortcode oder einem Widget

Wähle mit der Option Darstellung aus einer Reihe von enthaltenen Abstimmungsbildern. Du kannst negative Stimmen deaktivieren, indem Du die Option Negative Stimmen  verhindern aktivierst. Dies kann dazu beitragen, Missbrauch durch Benutzer zu vermeiden, die versuchen könnten, die Vorteile durch Herunterstimmen anderer zu nutzen.

Die Abstimmung über die Front Page – Option kannst Du in jedem Beitrag auf Deinem Blog Titelseite die Abstimmungsmöglichkeiten zeigen. Andernfalls zeigt das Plugin nur die Abstimmungsoptionen in einzelnen Beitragslisten an. Bei Verwendung in Multisite verhindern das die Seiten-Administratoren,  Änderungen vorzunehmen? Es wird eine Option angezeigt, mit der Du die Optionen auf die Seite „Netzwerkadministrator“ beschränken kannst. Webseiten-Administratoren können diese Optionen nicht ändern.

Erweiterungen

Direkt unter allen allgemeinen Einstellungen befindet sich ein Unterabschnitt mit Add-Ons, in dem Du einige nützliche Add-Ons finden, die Du aktivieren/deaktivieren kannst, um die Funktionen des Plugins zu erweitern. Die derzeit im Plugin enthaltenen Add-Ons lauten wie folgt:

Tägliche Abstimmung zulassen

Aktiviere dieses Add-On, damit Deine Besucher einmal am Tag abstimmen können, anstatt ein für alle Mal abzustimmen.

Fünf-Sterne-Bewertung

Durch Aktivieren dieses Add-Ons wird das Up/Down-Voting in ein 5-Sterne-Bewertungssystem umgewandelt.

Du kannst einfach auf die Links Aktivieren oder Deaktivieren unter den Add-On-Namen klicken  .

Stelle sicher, dass Du auf die Schaltfläche Änderungen speichern klickst, um die vorgenommenen Einstellungen zu speichern.

Shortcodes

Werfen wir einen kurzen Blick auf die Registerkarte Shortcodes. Psource Voting bietet umfangreiche Shortcodes und Vorlagen-Tags, mit denen Du diese verwenden und in Deine Webseite integrieren kannst. Hier findest Du detaillierte Anweisungen zur Verwendung.

Die folgenden Shortcodes können in jedem Post-, Seiten- oder Text-Widget verwendet werden:

  • [`wdpv_vote`]

    – zeigt alle Teile des Abstimmungs-Gadgets an – Link „Vote up“, Link „Vote down“ und Ergebnisse.

  • [`wdpv_vote_up`]

    – zeigt nur den Link „Vote up“ an.

  • [`wpdpv_vote_down`]

    – zeigt nur den Link “ Abstimmen “ an.

  • [`wpdpv_vote_result`]

    – zeigt nur die Abstimmungsergebnisse an.

Du kannst den Parameter post_id in die obigen Shortcodes aufnehmen, wenn Du das Abstimmungs-Widget für einen bestimmten Beitrag anzeigen möchtest. Um Deine Benutzer beispielsweise aufzufordern, für einen Beitrag mit einer ID von 25 zu stimmen, füge Deiner Seitenleiste einfach ein Text-Widget hinzu, das Folgendes enthält:

Stimmee für diesen Beitrag! [`wdpv_vote post_id = „25“`]

 

Der folgende Shortcode kann auch verwendet werden, um eine Liste der Beiträge mit der höchsten Stimmenzahl anzuzeigen.

[`wdpv_popular`]

Es gibt zwei Parameter, die mit diesem verwendet werden können: Limit und Netzwerk . Beispielsweise:

  • [`wpdpv_popular`]

    – Zeigt die 5 am höchsten bewerteten Beiträge im aktuellen Blog an.

  • [`wpdpv_popular limit = „3“`]

    – Zeigt die 3 am höchsten bewerteten Beiträge im aktuellen Blog an.

  • [`wpdpv_popular network = „yes“`]

    – Zeigt die 5 am höchsten bewerteten Beiträge im gesamten Netzwerk an.

  • [`wpdpv_popular limit = „10“ network = „yes“`]

    – Zeigt die 10 am höchsten bewerteten Beiträge im gesamten Netzwerk an.

Es gibt auch eine Reihe von Vorlagen-Tags, die auf der Registerkarte Shortcodes aufgeführt sind. Diese bieten eine einfache Möglichkeit, das Plugin in Dein Thema zu integrieren, insbesondere für Themenentwickler oder diejenigen, die nach umfangreichen Anpassungsfunktionen suchen.

Lasse die Benutzer abstimmen!

Hier sind einige Beispiele, wie Benutzer die Abstimmungsoptionen im Frontend sehen.

Beispiel für Standard-Abstimmungsoptionen mit dem Theme „Twenty Twelve“

Beispiel für Abstimmungsoptionen bei Verwendung des Star Rating-Add-Ons im Theme „Twenty Twelve“

Abstimmungsstatistik

Abstimmungsstatistiken für alle Beiträge können unter Dashboard>Abstimmungsstatistiken im Seiten-Administrator-Dashboard überprüft werden.

Widgets

Beitrags Voting bietet auch eine Reihe von Widgets, die über Designs>Widgets hinzugefügt werden können .

1. Top gewählte Beiträge im Netzwerk (für Multisite)

2. Top gewählte Beiträge

3. Voting-Widget

Diskussion (0)

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Dokument.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.