WebMasterService N3rds@Work

PS Events Das Eventmanagement für WordPress

Verkaufe mit PS Events Tickets für Dein Webinar oder Dein wiederkehrendes Verkaufsseminar oder baue Dir ein komplettes Event-Management-Netzwerk wie Eventbrite oder Facebook Events auf. Mit PSeCommerce verkaufst Du Tickets auch gleich in unserer Onlineshop-Lösung.

event-page

Bewerbe, verwalte und verkaufe Tickets für Deine Events.

Wie findest Du PS Events?

[wdpv_vote]

Bewerbe und verwalte Deine Events

Erstelle Event-Seiten mit Reservierungen, Ticketverkäufen, Werbevideos, Veranstaltungsinformationen, Standort und Karte. Mit PS Events kannst Du auch Dein nächstes lokales Meetup, Deine nächste Konferenz oder Online-Veranstaltung verwalten.

Die perfekte Design-Passform

PS Events passt sich dem Design Deines Themas an. Kein Herumspielen mehr mit speziellen Vorlagen oder anderem Müll – nur das gewünschte Layout. Verwende Shortcodes und integrierte Widgets, um Elemente genau dort zu integrieren, wo Du möchtest – Seitenleisten, Seiten, Beiträge – wo immer Du möchtest.

event-widget

PS Events enthält Shortcodes, Add-Ons und Widgets für mehr Kontrolle über Layouts.

Ticketverkauf

Verwende PayPal direkt nach dem Auspacken oder im Paket mit PSeCommerce, um 15 zusätzliche Zahlungsgateways zu aktivieren.

events-integration

2Checkout, Authorize.net AIM, geteilte eWay-Zahlungen, eWay Rapid 3.1-Zahlungen, manuelle Zahlungen, Mijireh, Mollie, Paymill, verkettete PayPal-Zahlungen, PayPal Express-Kaufabwicklung, PayPal PayFlow Pro, PIN, Vereinfachung des Handels mit MasterCard, Stripe und WePay.

Genug Optionen für Dich?

Event-Countdown

Baue mit einem Countdown die Vorfreude auf Dein Online-Ereignis auf und leite die Benutzer nach Ablauf des Timers automatisch zu Deinem Live-Stream weiter. Wir finden das ziemlich cool. Mit PS Events kannst Du ganz einfach wiederkehrende Ereignisse festlegen. Stelle es einmal ein und da ist es, genau wie am Schnürchen.

e-templates-735x470
PS Events beinhaltet die Integration von eNewslettern für einen besseren E-Mail-Follow-up-Stil.

Kalenderfreigabe und Benachrichtigungen

Lass Gäste mit einem Klick Events zu iCal oder Google Kalender hinzufügen. Sende automatisch Updates für Gäste, wenn sich die Event-Informationen ändern. Integriere Dich in den eNewsletter und verwende benutzerdefinierte E-Mail-Vorlagen, um Deine Marke besser darzustellen – oder um sich einfach an Dein Party-Thema zu halten.

Zeit sparen – Service Sync

Das Teilen Deiner Veranstaltungen in sozialen Medien sollte einfach sein, daher haben wir es so gemacht. Erstelle ein Event mit Facebook-Ereignissen, und PS Events veröffentlicht es automatisch auf Deiner Webseite.

Du kannst sogar Ereignisse aus anderen beliebten Kalendern abrufen, indem Du sie aus Google Kalender und Meetup.com importierst.

Integration des Google Maps Plugins

Richtungen waren noch nie so lustig. Teile Deine Karten mit Stil und fügen benutzerdefinierte Drop-Pin-Symbole hinzu. Mit der Integration des Google Maps Plugins kannst Du Deinem Event eine Karte mit benutzerdefinierten Symbolen und Format-Steuerung hinzufügen, ohne mit Code herumspielen zu müssen.

events-map-integration

Wunderschönes, benutzerdefiniertes und einzigartiges Kartendesign mit Google Maps-Plugin und Snazzy Map-Kompatibilität.

events-login

Lass zu, dass Benutzer sich mit ihrem sozialen Netzwerk anmelden.

Einfaches RSVP & Social Share

Erstelle Deine Mailingliste und mach es Benutzern einfach, ihren Platz mit einem einfachen E-Mail-RSVP zu reservieren. Begeistere die Teilnehmer für Deine Veranstaltung. Verbreite das Wort mit automatisiertem Social Sharing, wenn Teilnehmer sich melden, damit sie ihren Freunden mitteilen können, was sie verpassen.

Verwendung

Bitte beachte: Um die vollständige Kartenintegration nutzen zu können, must Du unser Google Maps-Plugin installieren.

Erste Schritte:

Lese zunächst den Abschnitt Installieren von Plugins, wenn Du WordPress noch nicht kennen. Melde Dich bei Deinem Admin-Panel für WordPress oder Multisite an und aktiviere das Plugin:

  • Besuche bei regulären WordPress-Installationen die Plugins und aktiviere das Plugin.
  • Für WordPress Multisite-Installationen – Aktiviere es Blog für Blog (sage, wenn Du es zu einem Premium-Plugin für Pro Sites machen möchtest) oder besuche Netzwerkadministrator -> Plugins und Aktiviere das Plugin.

Nach der Installation und Aktivierung wird in Deinem Administrator-Menü ein neuer Punkt angezeigt: Ereignisse.

Events menu

Konfiguriere Deine Einstellungen

Beginnen wir mit der Konfiguration. Gehe zu Admin > Ereignisse. Du siehst den ersten Bildschirm “Erste Schritte”, der Dich durch einen 4-stufigen Einrichtungsprozess führt.

Events - Get Started

Klicke auf die Schaltfläche “Einstellungen konfigurieren”. Du wirst zur Einstellungsseite weitergeleitet. Du kannst die Einstellungsseite auch über den Menülink Ereignisse > Einstellungen aufrufen.

Tutorial Popups

Wenn Du die Einstellungen zum ersten Mal durchgehest, wirst Du auch das schrittweise blaue Popup-Feld bemerken, das Dich durch Deine Erst-Einrichtung führt (siehe unten):

Events - Tutorial popup

1. Über den Link “Verwerfen” werden diese Nachrichten endgültig verworfen. 2. Du kannst auf die Schaltfläche Weiter klicken, um mit dem Lernprogramm fortzufahren. Wenn Du diese Tutorial-Popup nach Deiner Entlassung noch einmal sehen möchtest, kannst Du zu Ereignisse > Erste Schritte gehen. Klicke, um den Menü-Punkt zu öffnen. Klicke in der Dropdown-Liste “Hilfe” in der oberen rechten Ecke der Seite auf die Registerkarte “Lernprogramm” und dann auf den Link “Lernprogramm neu starten”.

Tooltips

PS Events bietet viele hilfreiche Tipps über blaue Informationstools mit einem weißen „i“ im Inneren. Wenn Du mit der Maus darüber fährst oder darauf klickst, wird ein Dialogblock mit hilfreichen Tipps zum Ausfüllen der einzelnen Felder angezeigt (siehe unten):

Events - Tooltips

Bewege die Maus über einen Tooltip, um ein kleines Popup anzuzeigen, oder klicke/berühre das Tooltip-Symbol, um den Tooltip auf der Seite anzuzeigen.

Plugin-Einstellungen

Hier findest Du einige der wichtigsten Einstellungen wie URL-Slug-, Zahlungs- und Anmeldeoptionen.

Events Settings

Wenn Du hier Deinen Root-Slug festlegst, kannst Du den URL-Slug für Deine Event-Listen angeben. Nehmen wir an, dies ist eine Event-Seite für WordCamp. Wir geben also das Slug-Feld “Wordcamp-Ereignisse” ein. Deine URL lautet nun:  yourdomain.com/wordcamp-events/ Aktivier das Kontrollkästchen Akzeptierst Du die Zahlung für eine Deiner Veranstaltungen?, um den Ticketverkauf über PayPal zu ermöglichen. Zusätzliche PayPal-Einstellungen werden dann weiter unten auf der Seite und beim Erstellen von Events verfügbar. Mit Zulassen von Facebook- und Twitter-Login?, kannst Du eine Verbindung zu Facebook und Twitter herstellen. Öffentliche RSVPs anzeigen? lässt die Leute sehen, wer noch an Deiner Veranstaltung teilnimmt. Mit dieser Option können sich Freunde der Teilnehmer anmelden, um die Veranstaltung noch spezieller zu gestalten!

Darstellungs-Einstellungen

PS Events bietet eine hervorragende Möglichkeit, Ereignisse sofort anzuzeigen. Zur weiteren Anpassung kannst Du jedoch zusätzliche Seitenvorlagen auswählen oder erstellen und diese dann zur Verwendung hier auswählen. Bitte beachte, dass Du, wenn Du Deine eigenen benutzerdefinierten Vorlagen in Dein Thema hochlädst (außer normalen Seitenvorlagen), die Darstellungs-Einstellungen des Plugins effektiv überschreibst, sodass dieser Abschnitt nicht verfügbar ist.

Appearance settings

Das Standard-Erscheinungsbild überschreiben? Mit dieser Option kannst Du aus zusätzlichen Vorlagen auswählen, die mit PS Events bereitgestellt werden. Diese Vorlagen helfen dabei, das Erscheinungsbild des Plugins im Front-End zu variieren. Diese Vorlagen-Optionen lauten wie folgt: Die Archivvorlage wird für Ereignislisten verwendet, ähnlich wie WordPress normalerweise Blog-Beiträge auflistet. Die integrierten Vorlagen lauten wie folgt:

  • Plugin: Kalender – Eine grafische Kalenderanzeige von Ereignissen nach Monat
  • Plugin: Standard – Eine Hauptliste von Ereignissen mit einer Seitenleiste für Widgets
  • Plugin: Volle Breite – Eine Liste von Ereignissen, die sich über die gesamte Seitenbreite erstrecken

Die Einzel-Ereignisvorlage wird für einzelne Ereignislisten verwendet, wenn ein einzelnes Ereignis angezeigt wird. Dies sind die integrierten Vorlagen für einzelne Ereignisse:

  • Plugin: Kalender – Eine einfache Ereignisanzeige mit einer Seitenleiste für Widgets
  • Plugin: Standard – Ereignisdetails werden in einer schönen Anzeige in voller Breite ohne Seitenleiste aufgelistet
  • Plugin: Volle Breite – Eine Anzeige der einzelnen Ereignisdetails in voller Breite

Du hast auch die Möglichkeit, aus den von Deinem Thema bereitgestellten Seitenvorlagen auszuwählen. Auf diese Weise kannst Du Deine eigenen Vorlagen hinzufügen, indem Du einfach Seitenvorlagen in Deinem Thema erstellen.

Zahlungseinstellungen

Wenn Du die frühere Option aktiviert hast Akzeptieren Sie Zahlungen für eine Ihrer Veranstaltungen?, wird das Feld “Zahlungseinstellungen” nach den “Darstellungseinstellungen” angezeigt. Hier kannst Du allgemeine Zahlungseinstellungen konfigurieren.

Payment settings

Gebe die Währung an, die auf Deiner Seite verwendet werden soll. Hier kannst Du die Währung eingeben, die Du über PayPal akzeptieren / erhalten möchtest. Eine Liste der akzeptierten PayPal-Codes finden Du hier: https://cms.paypal.com/us/cgi-bin/?cmd=_render-content&content_ID=developer/e_howto_api_nvp_currency_codes 
Und hier sind einige Codes für die beliebtesten Währungen: GBP – Britisches Pfund AUD – Australischer Dollar EUR – Euro USD – US-Dollar Du musst auch Deine PayPal-E-Mail-Adresse eingeben, damit das System das Konto kennt, für das Zahlungen verarbeitet werden sollen. Aktiviere den PayPal Sandbox-Modus? verwende ein PayPal Sandbox test – Konto damit Du den Zahlungsvorgang testen kannst, ohne Live-Zahlungen zu verarbeiten. Du musst Deine Sandbox-Kontodaten in das Feld PayPal-E-Mail-Adresse eingeben, damit dies funktioniert. Sobald Du den Test abgeschlossen hast, kannst Du diese Option einfach deaktivieren, Deine normale PayPal-E-Mail-Adresse eingeben und schon kannst Du Geld verdienen! BITTE BEACHTE: PS Events unterstützt PayPal direkt. Für weitere Zahlungsoptionen kann es zusammen mit PSeCommerce verwendet werden, das auch zahlreiche andere Zahlungsgateways bereitstellt.

API-Einstellungen

Wenn Du Facebook- und Twitter-Login zulassen? aktiviert hast, siehst Du vorher das Feld API-Einstellungen, in dem Du verschiedene API-Einstellungen für soziale Dienste konfigurieren kannst.

Events API Settings
  1. Wenn Du Facebook-Anmeldungen zulassen möchtest, gebe hier eine Facebook-App-ID ein.
  2. Durch Aktivieren von “Meine Seiten laden bereits Skripte von Facebook” wird verhindert, dass das Plugin Facebook-Skripte lädt. Dies kann helfen, Konflikte mit anderen Plugins zu vermeiden. Verwende diese Option, wenn Du bereits eine andere Facebook-Lösung zum Laden von Facebook-Skripten hast.
  3. Gebe für Twitter-Anmeldungen Deinen Twitter-Verbraucherschlüssel ein.
  4. Gib auch Dein Twitter-Verbrauchergeheimnis ein, wenn Du Twitter verwendest.
  5. Im Abschnitt Anmeldeschaltflächen ausblenden kannst Du eine der Anmeldemethoden einzeln deaktivieren. Deaktiviere einfach diejenigen, die Du nicht verwenden möchtest.

Weitere Informationen zum Erstellen Deiner Facebook- und Twitter-Apps findest Du in den folgenden Informationen:

Facebook-App-ID

Du kannst Deine Facebook App ID hier erhalten:  https://developers.facebook.com/apps Wenn Du keine Facebook-App-ID hast, kannst Du eine erstellen, indem Du den Anweisungen auf der Facebook-Entwicklerseite folgst (siehe Link oben).

image
Twitter-Anmeldeinformationen

Du kannst eine Twitter App hier bekommen:  https://dev.twitter.com/apps/new. Stell sicher, dass Du die Rückruf-URL auf der Registerkarte “Einstellungen” der App festlegst, damit die App funktioniert. Lege die Rückruf-URL als Link zu Deiner Seite fest.

image

Du musst Deinen Verbraucherschlüssel und Dein Twitter-Verbrauchergeheimnis eingeben, um diesen Abschnitt der Einstellungen abzuschließen. Hinweis:  
Wenn du da ein Hey da! Es gibt kein Anforderungstoken für die Nachricht dieser Seite. bekommst, gehe wie folgt vor:

  1. Cache / Cookies löschen
  2. Erstelle Deine App wie angewiesen
  3. Gehe in der Twitter-App zur Registerkarte “Oauth-Tool”, kopiere die URI in das Feld “URI anfordern” und füge sie in das Feld “Rückruf-URL” auf der Registerkarte “Einstellungen” ein
  4. Wähle nach Bedarf die Zugriffsebene “Nur Lesen” oder “Lesen und Schreiben”
  5. Speicher alles und fahre dann wie oben beschrieben fort

PS Events Plugin Extras

PS Events enthält zahlreiche Add-Ons, mit denen die Funktionen erheblich erweitert werden können. Du findest diese alle unten auf der Seite unter PS Events > Einstellungen. Hier ist eine kurze Liste von allen:

BuddyPress: Automatische Aktualisierung der Aktivität

Veröffentliche eine Aktivitätsaktualisierung automatisch, wenn mit Deinen Ereignissen etwas passiert. Benötigt BuddyPress.

BuddyPress: Meine Veranstaltungen

Fügt Deinen Benutzerprofilen eine Registerkarte “Ereignisse” hinzu. Benötigt BuddyPress.

BuddyPress: Gruppen-Events

Ermöglicht es Dir, Deine Events mit Deinen BuddyPress-Gruppen zu verbinden. Benötigt BuddyPress.

E-Mail: eNewsletter Integration

Ermöglicht das automatische Versenden von Newslettern zu Deinen Veranstaltungen, die mit dem PSeNewsletter-Plugin erstellt wurden. Benötigt  PSeNewsletter-Plugin.

Standard für alle Ereignisse

Wenn keine Jahr- oder Monatsargumente an Deine Archivseitenanforderungen übergeben werden, zeigt dieses einfache Add-On alle zutreffenden Ereignisse an, anstatt sie in monatlichen Archiven abzuschneiden.

Fähigkeiten

Optimiere und bearbeite die Zugriffsrechte für Deine Ereignisse.

Farben

Ermöglicht das einfache Anpassen der Hintergrundfarbe für Deine Events.

Countdown für das nächste Event

Generiert einen flexiblen Countdown-Shortcode für das nächste bevorstehende Event, das noch nicht gestartet wurde. Besucher, die die Seite ansehen, können nach Ablauf des Countdowns zu einer beliebigen URL umgeleitet werden.

Event Countdown

Generiert einen flexiblen Countdown-Shortcode für das aktuelle oder ausgewählte Event. Besucher, die die Seite ansehen, können nach Ablauf des Countdowns zu einer beliebigen URL umgeleitet werden.

Event Stornierung

Ermöglicht es Dir Deine Veranstaltungen schnell abzubrechen und eine Benachrichtigungs-E-Mail an Deine Teilnehmer zu senden.

Events des letzten Monats verfallen

Standardmäßig werden Deine vergangenen Events archiviert. Wenn Du dieses Add-On aktivierst, laufen Deine monatelang archivierten Events sofort ab.

Vergangene Events sofort ablaufen lassen

Standardmäßig werden Deine vergangenen Events archiviert. Wenn Du dieses Add-On aktivierst, laufen alle Deine archivierten Events sofort ab.

Bearbeitung der Titelseite

Ermöglicht das Einbetten der Bearbeitung von Titelseiten für Events mithilfe eines Shortcodes in die öffentlichen Seiten Deiner Webseite.

Veranstaltungen mit begrenzter Kapazität

Ermöglicht es Dir, die Anzahl der Teilnehmer für jedes Deiner Events zu begrenzen.

Manuelle Zahlungen

Ermöglicht Benutzern das manuelle Bezahlen (Scheck, Überweisung usw.)

Integration der Mitgliedschaft

Ermöglicht PS Events die Integration in unseres PS Mitgliedschafts-Plugin, sodass Mitglieder eine alternative Gebühr für bezahlte Events erhalten können. Benötigt PS Mitgliedschafts-Plugin.

Nächster Event-Shortcode

Erzeugt einen formatierbaren Shortcode, der die Zeit des nächsten bevorstehenden Ereignisses anzeigt, das noch nicht gestartet wurde.

Noindex-Meta für Events

Fügt Deinen wiederkehrenden Event-Instanzen und nicht aktuellen Archiven ein Noindex-Meta-Element hinzu.

Öffentliche Ankündigungs-Events

Ermöglicht das Erstellen von öffentlichen Ankündigungs-Events, für die keine RSVP-Funktionen verfügbar sind.

Umleitung wiederkehrender Events

Leitet von der Stamm-Instanz zur aktuell der aktiven Instanz am nächsten gelegenen um.

Event-Gesteuerte Umleitung

Leitet den Besucher von einer ausgewählten Seite, einem Beitrag oder einem Event der Webseite (mit seiner ID angegeben) zu einer externen oder internen URL um, wenn das Event gerade fortschreitet.

Soziale RSVPs

Veröffentlicht automatisch RSVP-Status-Aktualisierungen für Deine Facebook- und Twitter-Gäste.

Wöchentlicher Event-Kalender

Erstellt einen wöchentlichen Kalender-Shortcode, der auf jeder Seite verwendet werden kann. Start- und Endstunden des Kalenders, Intervallzeit kann ausgewählt werden.

Exportieren: Google Kalender

Fügt Deinen Besuchern eine praktische Schaltfläche zum Planen von Events in ihren Google-Kalendern hinzu.

Exportieren: iCal

Exportiere Deine Events im iCal-Format.

Gästelisten Optionen

Bietet Dir mehr Kontrolle über Benutzerinformationen, die in Deinen RSVP-Listen angezeigt werden

Importieren: Facebook Events

Synchronisiere Deine lokalen und Facebook-Events.

Importieren: Google Kalender

Synchronisiere Ereignisse aus Deinen Google-Kalendern. Im Moment werden nur Deine regulären Ereignisse importiert (keine wiederkehrenden Ereignisse).

Importieren: Meetup.com

Ermöglicht das Importieren von Ereignissen von meetup.com sowie das Erlernen der benutzerdefinierten Themen als Ereigniskategorien.

Optionen für Event-Maps

Maps verwendet standardmäßig die globalen Einstellungen für das Google Maps-Plugin. Verwenden Sie dieses Add-On, um ereignisspezifische Einstellungen anzuwenden. Benötigt  Google Maps plugin.

Zahlungen über PSeCommerce-Produkte

Ermöglicht die Integration von PS Events in PSeCommerce.  Benötigt PSeCommerce.

Zusätzliche Registrierungsfelder

Ermöglicht das Hinzufügen zusätzlicher Registrierungsfelder.

E-Mail: Senden Sie eine Erinnerungs-E-Mail an nicht bezahlte Besucher

Ermöglicht das Senden einer Erinnerungs-E-Mail an alle, die an der Veranstaltung teilnehmen wollen, aber noch nicht bezahlt haben.

E-Mail: Senden Sie eine E-Mail auf RSVP

Sende Deinem Benutzer automatisch eine E-Mail zum Ereignis-RSVP

E-Mail: Benachrichtigung per RSVP senden

Sende automatisch eine Benachrichtigung an Dich selbst und / oder den Ereignisautor, wenn sich ein Benutzer meldet

RSVP mit E-Mail-Adresse

Ermöglicht Deinen Benutzern das RSVP für Ereignisse nur mit ihrer E-Mail-Adresse

RSVP-Status automatisch zurückgesetzt

Setzt den RSVP-Status Deiner bezahlten Events nach einer vorkonfigurierten Zeit automatisch zurück, wenn der Benutzer noch nicht bezahlt hat.

Lokale Zeitzonen

Konvertiert Deine Veranstaltungs-Termine und -Zeiten automatisch für Deine Besucher

Hier findest Du ein bisschen mehr Details zu einigen dieser Add-Ons.

E-Mail-E-Newsletter-Integration

Du kannst ganz einfach Newsletter über Deine Veranstaltungen senden mit  PSeNewsletter -Integration. Dies kann besonders gut für Einladungszwecke funktionieren. Sobald das Add-On aktiviert ist, wird beim Erstellen oder Bearbeiten eines Events das Meta-Feld für den eNewsletter angezeigt. Wenn Du das Event speicherst, erhalten Benutzer einen Newsletter gemäß den von Dir angegebenen Einstellungen.

Events e-Newsletter integration
  1. Wähle einen Newsletter aus dem Dropdown-Feld Wenn ich meine Veranstaltung speichere, sende diesen Newsletter, um einen Newsletter zu senden, wenn die Veranstaltung veröffentlicht wird.
  2. Aktiviere die Option Diesen Newsletter als Vorlage verwenden, damit der ausgewählte Newsletter Ereignisdetails und andere ereignisspezifische Makros enthält.
  3. Aktiviere eines der RSVPs für Newsletter-Gruppenoptionen, um eine entsprechende Mitgliedergruppe im PSeNewsletter zu aktualisieren oder zu erstellen.
Funktionen

Um Einschränkungen für bestimmte Benutzer basierend auf ihrer Benutzerrolle festzulegen, kannst Du das Add-On “Funktionen” verwenden. Sobald es aktiviert ist, wird das Feld Eventfunktionen angezeigt, in dem Du die Berechtigungen für jeden Deiner Benutzer angeben kannst:

Events Capabilities

1. Wähle eine Benutzerrolle aus der Dropdown-Liste aus, und die Funktionen für diese Benutzerrolle werden angezeigt. 2. Kreuze die Funktionen an, die Du für die jeweilige Benutzerrolle wünschst. Standardmäßig können folgende Funktionen festgelegt werden:

  • Administrator
  • Redakteur
  • Autor
  • Mitwirkender
  • Teilnehmer

3. Du kannst jederzeit auf die Schaltfläche Auf Standardeinstellungen zurücksetzen klicken, um zu den ursprünglichen Einstellungen zurückzukehren.

Farben

Event-Darstellungen können einfach mit CSS angepasst werden, aber das Add-On Farben macht es noch einfacher, Ereignisfarben anzupassen. Nach der Aktivierung wird das Feld Ereignisfarben angezeigt, in dem Sie die Farben anpassen können.

Events - Colors
  1. Klicke auf die Farbauswahl neben dem Feld Hintergrund, um ein Farb-Dialogfeld zu öffnen, in dem Du eine Farbe auswählen kannst.
  2. Klicke auf die Farb-Schaltfläche daneben, um mithilfe der Farbauswahl Deines Systems eine Farbe auszuwählen.
  3. Klicke auf die Schaltfläche Löschen, um die Farbänderungen zu löschen.
  4. Klicke auf die Farbauswahl neben dem Textfeld, um ein Farbdialogfeld zu öffnen, in dem Du eine Farbe für den Ereignistext auswählen können.
  5. Aktiviere die Option Überspringen, um die Farbänderungen zu überspringen und dennoch die anderen Farboptionen festzulegen.
  6. Du kannst jederzeit zu den Standardwerten zurückkehren, indem Du auf die Schaltfläche Auf Standardeinstellungen zurücksetzen klickst.
  7. Aktiviere die Option Hintergründe auf Kalender-Widgets mit einer Kategorie anwenden, damit die Farbauswahl für einzelne Kategorien auf Kalender-Widgets angewendet wird.
  8. Aktiviere die Option Farben auf erweiterte Ereignisse des Kalender-Widgets anwenden, damit die Farben auf Kalender-Widgets angewendet werden, wenn sie erweitert werden.
 Absage des Events

Aktiviere das Add-On für die Event-Stornierung, um das einfache Abbrechen von Events zu ermöglichen. Nach der Aktivierung wird das Feld Einstellungen für die Event-Stornierung angezeigt, in dem Du die Stornierungs-Einstellungen konfigurieren und Stornierungs-E-Mails anpassen kannst.

Event cancellation settings
  1. Aktiviere das Kontrollkästchen Abgebrochene Events ausblenden, um abgebrochene Events in Listen auszublenden.
  2. Gib ein E-Mail-Stapel-Limit für die maximale Anzahl von E-Mails an, die auf einmal gesendet werden. Der Rest wird für den Versand geplant.
  3. Pass die Absender-E-Mail-Adresse an, von der aus E-Mails gesendet werden.
  4. Gib einen E-Mail-Betreff ein.
  5. Gib den Inhalt der E-Mail in den Abschnitt E-Mail-Text ein.
  6. Alle in der Nachricht enthaltenen Event-Makros werden beim Senden der E-Mail durch die entsprechenden Werte ersetzt.

Dieses Add-On fügt außerdem einen Status “Abgebrochen” und eine Abbruch-Option im Event-Editor hinzu.

Events - Cancel button

Klicke auf die Schaltfläche Event abbrechen, um ein Ereignis abzubrechen.

Bearbeitung der Titelseite

Um die Erstellung von Ereignissen zu vereinfachen, kannst Du mit dem Add-On für die Bearbeitung der Startseite einen Events-Editor in das Front-End Deiner Seite aufnehmen. Wenn diese Option aktiviert ist, wird das Bearbeitungsfeld für die Startseite angezeigt, in dem Du angeben kannst, welche Seite Du für den Editor verwenden möchtest:

Event - Front-page editing
  1. Wähle die Seite Front Editor aus, auf der der Editor angezeigt werden soll, oder wähle Standardwert verwenden, und das Plugin basiert vollständig auf dem Shortcode.
  2. Füge den Shortcode in jede Seite ein, auf der der Front-End-Editor angezeigt werden soll.

Nur Benutzer, die Ereignisse erstellen oder bearbeiten dürfen, können auf den Front-End-Editor zugreifen und ihn verwenden.

Events mit begrenzter Kapazität

Standardmäßig ist die Kapazität von Events völlig unbegrenzt, aber das Add-On “Events mit begrenzter Kapazität” bietet Optionen dafür. Wenn diese Option aktiviert ist, wird beim Erstellen oder Bearbeiten von Events im Meta-Feld Event-Details ein Abschnitt zur Event-Kapazität mit einigen weiteren Optionen angezeigt.

Event capacity
  1. Gib einen Wert für die maximale Teilnehmerzahl für dieses Event ein.
  2. Aktiviere die Schaltfläche auf unbegrenzt prüfen, um diesen Wert zu überschreiben und unbegrenzte Kapazität für dieses Ereignis zuzulassen.
Gästelisten Optionen

Verwende das Add-On “Gästeliste-Optionen”, um mehr Kontrolle über das Erscheinungsbild der Gästeliste zu erhalten. Sobald es aktiviert ist, wird das Feld Gästelisten-Optionen angezeigt, in dem Du angeben können, wie Gast-Avatare und Gastnamen angezeigt werden sollen:

Guest list options

1. Mit den Gast-Avatar-Optionen kannst Du den Avatar anpassen, indem Du entweder auswählst, dass kein Avatar angezeigt werden soll, oder eine Avatar-Größe auswählst: klein, mittel oder groß. 2. Mit den Optionen für den Gastnamen kannst Du anpassen, wie der Name des Gastes angezeigt wird. Du kannst “Namen nicht anzeigen” oder eine der folgenden Optionen auswählen:

  • Anzeigename
  • Benutzername
  • Vorname
  • Familienname, Nachname
  • vollständiger Name, Vorname zuerst
  • vollständiger Name, Nachname zuerst

3. Mit den Optionen verschönerte Gäste-Listen-Namen anzeigen kannst Du diese benutzerdefinierten Gäste-Namen auch im Admin-Bereich sowie in exportierten RSVP-Listen anzeigen. Denke nach Abschluss all dieser Einstellungen an “Änderungen speichern”.

Importieren: Meetup.com

Importieren Sie mit diesem Add-On ganz einfach Ereignisse von Meetup.com. Aktivieren Sie es einfach und Sie sehen einen Abschnitt mit den Meetup.com-Importeinstellungen.

Events - Meetup Add-on

Gib Deinen API-Schlüssel über Meetup.com ein (melde Dich einfach in Deinem Konto an). Gib Deine Meetup.com-Mitglieds-ID ein. Klick auf die Schaltfläche Meine Events importieren, um Deine Events zu importieren. Klick auf die Schaltfläche Events in der Nähe meines aktuellen Standorts importieren, um Events in der Nähe zu importieren (basierend auf Deinem aktuellen physischen Standort, wie über Meetup.com bereitgestellt). Klick auf die Schaltfläche Meine Themen als Event-Kategorien importieren, um Deine Meetup.com-Themen als Kategorien in PSEvents zu importieren.

Zusätzliche Registrierungsfelder

Mit diesem Add-On kannst Du bei der Registrierung weitere Details anfordern. Aktiviere es einfach und Du siehst das Einstellungsfeld Zusätzliche Felder.

Events - Additional fields add-on
  1. Alle hinzugefügten Felder werden zusammen mit den Feld-Details im Bereich über dem Abschnitt angezeigt, um neue Felder hinzuzufügen. Klick auf den Link Entfernen, um das Feld zu entfernen.
  2. Gib die Feld-Bezeichnung ein.
  3. Wähle einen Feldtyp aus, entweder Textbox oder Checkbox.
  4. Kreuze die Erforderlich? Option an, bei der Benutzer während der Registrierung einen Wert eingeben müssen.
  5. Klick auf die Schaltfläche Hinzufügen, um das Feld hinzuzufügen. Neu hinzugefügte Felder werden im obigen Bereich angezeigt.
  6. Aktivier die Option Zusätzliche Felder in Datenexport einbeziehen, um sicherzustellen, dass die Feldwerte beim Exportieren von RSVPs berücksichtigt werden.
E-Mail: Senden eine E-Mail auf RSVP

Sende mit diesem Add-On ganz einfach E-Mails nach, als Benutzer-RSVPs. Nach der Aktivierung wird das Feld RSVP-E-Mail-Einstellungen angezeigt, in dem Du RSVP-E-Mails anpassen kannst.

Events RSVP Email Settings
  1. Gib die Absender-E-Mail-Adresse ein. Dies ist die E-Mail-Adresse, die Benutzer beim Empfang der E-Mails sehen.
  2. Gib einen E-Mail-Betreff ein.
  3. Füge den E-Mail-Inhalt im Abschnitt E-Mail-Text hinzu.
  4. Verwende Event-Makros im E-Mail-Text, um dynamisch ersetzte Werte bereitzustellen.

Event hinzufügen

Zurück zum “Erste Schritte“- Bildschirm, erstellen wir ein neues Event.

Getting Started - Add an Event

Wenn Du auf die Schaltfläche “Event hinzufügen” klickst, wirst Du an den Event-Editor weitergeleitet. Du kannst den Editor auch über den Menü-Link _ ** Ereignisse > Ereignis hinzufügen ** _ aufrufen.

Add New Events sub-menu

Die Standard-Seite zum Erstellen von WordPress-Artikeln wird mit einigen Änderungen angezeigt. Zunächst siehst Du das blaue Popup-Feld “Schritt für Schritt”, das Dich durch den Rest Deines Setups führt. Füge zunächst den Event-Titel hinzu.

Add New Event

Im Meta-Feld Event-Details kannst Du wichtige Details zum Event hinzufügen.

Event Details

1. Gib einen Ort für das Event ein
2. Schaltfläche für wiederkehrende Events
3. Gib Start- und Enddaten/-zeiten ein
4. Füge optional weitere Daten hinzu
5. Wähle den Event-Status (Standard: Öffnen)
6. Gib an, ob dies ein kostenpflichtiges Event ist

Gib den Event-Ort ein. Wenn Du das Google Maps -Plugin installiert hast, wirst Du einen kleinen Globus neben dem Event-Ort bemerken.

Event Location - Google Maps

Wenn Du auf diesen Globus klickst, wird ein Feld aufgerufen, in dem Du Deinem Event eine Karte hinzufügen kannst.

Events - Google Maps
  1. Gib einen Namen in das Feld Gib der Karte einen Namen ein, damit Du später leichter darauf zurückgreifen kannst.
  2. Gib den/die Ort/e ein, die Du anzeigen möchtest. Dies kann eine bestimmte Adresse oder ein allgemeiner Bereich sein, z. B. Stadt und Bundesland / Region.
  3. Klick auf die Schaltfläche Hinzufügen, um den Ort als Stecknadel zur Karte hinzuzufügen.
  4. Du kannst optional Änderungen an der Karte vornehmen und den Zoom und andere Optionen über die Schaltfläche Kartenoptionen anpassen. Klick dann auf die Schaltfläche Änderungen an dieser Karte speichern, um die Karte zu speichern.
  5. Klick auf Diese Karte einfügen, um diese Karte in das Event einzufügen.

Das Ergebnis, das Du auf Deiner Event-Seite siehst, schaut ungefähr so ​​aus:

Google Maps front-end

Standardanzeige von Google Map

Gib Start- und Enddatum und -zeit ein. Du kannst Deinem Event auch weitere Daten hinzufügen, indem Du die ‘Klick hier, um dem Event ein weiteres Datum hinzuzufügen’-Schaltfläche gehst. Aktualisiere den Event-Status (Standard ist Offen). Der Status lautet wie folgt:

  • Offen – zur Registrierung/zum Kauf verfügbar
  • Geschlossen – für die weitere Registrierung geschlossen, aber weiterhin in den Event-Listen angezeigt
  • Abgelaufen – Events, die bereits übergeben wurden, werden weiterhin in Event-Listen angezeigt
  • Archiviert – geschlossen und nicht mehr in Listen angezeigt
  • Abgebrochen – Mit dem Add-On “Event-Abbruch” haben Sie auch den Status “Abgebrochen”

Wenn es sich um ein bezahltes Event handelt, wähle in der Dropdown-Liste Ist dies ein bezahltes Event? die Option Ja aus. Es wird ein neues Textfeld verfügbar, in das Du die Kosten der Veranstaltung eingeben kannst. Wenn Du das Addon Zahlungen über PSeCommerce-Produkte aktiviert hast, wird ein zusätzliches Dropdown-Menü angezeigt, in dem Du das Produkt auswählen kannst, mit dem Deine Veranstaltung verknüpft werden soll. Du musst das Produkt in PSeCommerce erstellen, bevor Du es aus der Dropdown-Liste im Event-Editor auswählen kannst. Weitere Informationen findest Du in den FAQ unten.  Füge Deine Event-Details mit dem visuellen Editor hinzu.

Event Details

Sieh im Abschnitt Event-RSVPs nach, wer RSVP hat.

Event RSVPs

1. Durch Klicken auf Exportieren kannst Du eine CSV-Liste mit RSVPs exportieren. Hier ist ein Beispiel für die Ausgabe:

“Benutzer-ID”, “Benutzer-Name”, “Benutzer-Email”, Teilnahme, ”
Ticketanzahl “, “Zahlungsstatus” 1, David, david101@gmail.com, Teilnahme, 1, N/A 15, Tyler, tyler_p@gmail.com, Teilnahme, 1, N/A

Diese CSV-Datei bietet eine Möglichkeit, eine gedruckte Liste von RSVPs abzurufen, und kann auch problemlos in Tabellenkalkulations-Software wie Excel importiert werden. Wenn Sie das Add-On Zusätzliche Felder verwenden, werden die zusätzlichen Felder auch in die exportierte Datei aufgenommen. 2. Im Abschnitt Benutzer-Details sehen Sie den Namen des Benutzers, seinen bezahlten Status und einige andere Optionen.
Wenn Sie auf Teilnahme abbrechen klicken, wird der Anwesenheits-Status dieses Benutzers abgebrochen. Wenn Du auf Teilnahme vollständig löschen klickst, werden alle Aufzeichnungen der Registrierung dieses Benutzers vollständig entfernt. Klick auf Veröffentlichen, um die Veranstaltung zu veröffentlichen!

Events - Publish

Widgets

PS Events bietet eine Reihe von Widgets, die Du in den Seitenleisten Deines Themas verwenden kannst.

Events - Widgets

1. Mit dem Widget “Event-Teilnehmer” kannst Du die RSVP-Liste für eine Veranstaltung anzeigen. Es wird nur angezeigt, wenn ein Event angezeigt wird.
2. Das Widget “Beliebteste Events” zeigt die beliebtesten Ereignisse an.
3. Mit dem Widget “Bevorstehende Events” kannst Du eine Liste der bevorstehenden Ereignisse basierend auf den von Dir angegebenen Einstellungen anzeigen.

Shortcodes

PS Events enthält eine Reihe von Shortcodes, die Du im Inhalt Deiner Webseite verwenden kannst, um Event-Funktionen bereitzustellen. Details zu allen findest Du unter Events > Shortcodes.

Event - Shortcodes menu

Standardmäßig sind folgende Shortcodes verfügbar:

Kalender-Shortcode

eab_calendar Argumente verfügbar: network – (boolescher) Abfragetyp  date – (Datum) Startdatum – Standard jetzt relative_date – (strtotime-kompatible Zeichenfolge) Ein Datum, das sich auf das Argument jetzt oder bis heute bezieht category – (Zeichenfolge oder Ganzzahl) Events aus dieser Kategorie anzeigen (ID oder Slug) categories – (Liste der durch Kommas getrennten IDs) Events aus diesen Kategorien anzeigen – Akzeptiert die durch Kommas getrennte Liste der IDs navigation –
(Boolescher Wert) Navigation anzeigen title_format – (Datumsformat) Das im Navigationstitel verwendete Datumsformat ist standardmäßig “M Y”. short_title_format – (Datumsformat) Das Datumsformat für die kürzere Datumsdarstellung im Navigationstitel ist standardmäßig “m-Y”. long_date_format – (Datumsformat) Das Datumsformat für die Anzeige der Darstellung langer Datumsangaben verwendet standardmäßig Deine Datumseinstellungen footer – (Boolescher Wert) Zeigt die Fußzeile der Kalendertabelle an class – (Zeichenfolge) Wende diese CSS-Klasse an with_thumbnail – (boolean) Event-Miniaturansicht anzeigen default_thumbnail – (gültige URL) Verwende diese Bild-URL als Thumnail, wenn für das Event kein geeigneter Bildsatz vorhanden ist show_excerpt –
(Boolescher Wert) Event-Auszug in der Schnellübersicht anzeigen. template – (Zeichenfolge) Subtemplate-Datei oder Vorlagenklassenaufruf override_styles – (Boolescher Wert) Schaltet die Verwendung von Standardstilen um override_scripts – (boolean) Schaltet die Verwendung von Standardskripten um

Archiv Shortcode

eab_archive Argumente verfügbar: network – (boolescher) Abfragetyp date – (Datum) Startdatum – Standard jetzt relative_date –
(strtotime-kompatible Zeichenfolge) Ein Datum relativ zum Jetzt oder zum Datum Argument lookahead – (Boolescher Wert) Verwende keine monatliche Standardseite – verwende stattdessen die Anzahl der Wochen weeks – (Ganzzahl) Schau so viele Wochen nach vorne category – (Zeichenfolge oder Ganzzahl) Events aus dieser Kategorie anzeigen (ID oder Slug) categories – (Liste der durch Kommas getrennten IDs) Events aus diesen Kategorien anzeigen – Akzeptiert die durch Kommas getrennte Liste der IDs limit – (Ganzzahl) Zeige höchstens so viele Ereignisse order – (Schlüsselwort bestellen) Events in diese Richtung sortieren paged – (Boolescher Wert) Paging zulassen – Verwendung mit dem Argument “limit” page – (Ganzzahl) Beginne auf dieser Seite class – (Zeichenfolge) Wende diese CSS-Klasse an template – (Zeichenfolge) Subtemplate-Datei oder Vorlagenklassen-Aufruf override_styles – (Boolescher Wert) Schaltet die Verwendung von Standardstilen um override_scripts – (boolean) Schaltet die Verwendung von Standardskripten um

Einzel-Event-Shortcode

eab_single Argumente verfügbar: id – (Ganzzahl) Event-ID, die angezeigt werden soll slug – (string) Event durch diesen Slug anzeigen class -(Zeichenfolge) Wende diese CSS-Klasse an template – (Zeichenfolge) Subtemplate-Datei oder Vorlagenklassenaufruf override_styles –
(Boolescher Wert) Schaltet die Verwendung von Standardstilen um  override_scripts – (boolean) Schaltet die Verwendung von Standardskripten um

Abgelaufener Event-Shortcode

eab_expired Argumente verfügbar: class – (Zeichenfolge) Wende diese CSS-Klasse an category – (Zeichenfolge oder Ganzzahl) Ereignisse aus dieser Kategorie anzeigen (ID oder Slug) categories – (Liste der durch Kommas getrennten IDs) Ereignisse aus diesen Kategorien anzeigen – Akzeptiert die durch Kommas getrennte Liste der IDs limit – (Ganzzahl) Zeigen Sie höchstens so viele Ereignisse order – (Schlüsselwort bestellen) Ereignisse in diese Richtung sortieren template – (Zeichenfolge) Subtemplate-Datei oder Vorlagenklassenaufruf override_styles – (Boolescher Wert) Schaltet die Verwendung von Standardstilen um override_scripts – (boolean) Schaltet die Verwendung von Standardskripten um

Event-Map-Shortcode

eab_events_map Argumente verfügbar: date – (Datum) Startdatum – Standard jetzt relative_date – (strtotime-kompatible Zeichenfolge) Ein Datum relativ zum Jetzt oder zum Datum Argument lookahead – (Boolescher Wert) Verwende keine monatliche Standardseite – verwende stattdessen die Anzahl der Wochen weeks – (Ganzzahl) Schaue so viele Wochen nach vorne category – (Zeichenfolge oder Ganzzahl) Events aus dieser Kategorie anzeigen (ID oder Slug) categories – (Liste der durch Kommas getrennten IDs) Events aus diesen Kategorien anzeigen – Akzeptiert die durch Kommas getrennte Liste der IDs limit – (Ganzzahl) Zeige höchstens so viele Events order – (Schlüsselwort bestellen) Events in diese Richtung sortieren open_only – (boolean) Nur offene Events anzeigen – standardmäßig wahr. show_date – (boolean) Ereignisdatum in der Markierung anzeigen – standardmäßig wahr. show_excerpt – (boolean) Event-Auszug im Marker anzeigen. featured_image –
(Boolescher Wert) Verwende ein Event-Bild anstelle von Kartenmarkierungen template – (Zeichenfolge) Subtemplate-Datei oder Vorlagenklassenaufruf … – und Google Maps-Shortcode-Attribute Die folgenden Shortcodes sind abhängig von den aktivierten Add-Ons verfügbar:

BuddyPress-Gruppe archiviert Shortcode

eab_group_archives Verfügbare Argumente: date – (Datum) Startdatum – Standard jetzt lookahead – (Boolescher Wert) Verwende keine monatliche Standardseite – verwende stattdessen die Anzahl der Wochen weeks – (Ganzzahl) Schaue so viele Wochen nach vorne category – (Zeichenfolge oder Ganzzahl) Ereignisse aus dieser Kategorie anzeigen (ID oder Slug) limit – (Ganzzahl) Zeige höchstens so viele Events order – (Schlüsselwort bestellen) Events in diese Richtung sortieren groups –
(Zeichenfolge oder Ganzzahl) Gruppen-ID, Schlüsselwörter “Meine Gruppen” oder “Alle” oder durch Kommas getrennte Liste von Gruppen-IDs user – (Zeichenfolge oder Ganzzahl) Benutzer-ID oder Schlüsselwort “aktuell” – erforderlich, wenn Gruppen auf “Meine Gruppen” gesetzt sind. class – (Zeichenfolge) Wende diese CSS-Klasse an template -(Zeichenfolge) Subtemplate-Datei oder Vorlagenklassenaufruf override_styles – (Boolescher Wert) Schaltet die Verwendung von Standardstilen um override_scripts – (boolean) Schaltet die Verwendung von Standardskripten um

FAQ

Wenn ich auf “Vorschau” klicke, um mein Event anzuzeigen, wird auf der Seite NICHTS angezeigt? Ist es kaputt? Was ist damit?  Vom Entwickler: Dies ist beabsichtigt – Vorschauen funktionieren nicht, da die Metafelder möglicherweise nicht vollständig in Standard-AJAX-Anforderungen gespeichert werden. Guter Fang! PSeCommerce Integration PS Event bietet eine nahtlose Integration in unsere eCommerce-Lösung PSeCommerce. Auf diese Weise kann die Zahlungsabwicklung vollständig von PSeCommerce abgewickelt werden, das zahlreiche zusätzliche Zahlungsgateways unterstützt und eine Warenkorb-basierte Lösung bietet, mit der Benutzer mehrere Event-Einkäufe in einem einzigen schnellen Checkout-Prozess bezahlen können! Um PS Event mit PSeCommerce zu verwenden, aktiviere zunächst das Add-On Zahlungen über PSeCommerce-Produkte in PS Event. Du kannst in PSeCommerce eine spezielle Kategorie für Events erstellen und die Auswahl auf diese Kategorie beschränken, wenn Du ein Event einem PSeCommerce-Produkt in der neuen Einstellung zuordnest, die in PS Event angezeigt wird, wenn das Addon aktiviert wird.

events-marketpress-addon-settings

Du siehst dann ein zusätzliches Dropdown-Menü in den Event-Details, wenn Du ein Event erstellst/bearbeitest, in dem Du das PSeCommerce-Produkt auswählen kannst, mit dem Dein Event wie oben erwähnt verknüpft werden soll. Beachte, dass das Produkt in PSeCommerce vorhanden sein muss, bevor Du es aus der Dropdown-Liste im Event-Editor auswählen kannst. Deine Benutzer klicken wie gewohnt auf die “Ich nehme teil” Schaltfläche, aber stattdessen wird die “In den Warenkorb hinzufügen” Schaltfläche von PSeCommerce angezeigt. Der Preis, der in dem Event angezeigt wird, ist der Preis, den Du in das PSeCommerce-Produkt eingibst. Wenn Du das PSeCommerce-Warenkorb-Widget in Deiner Seitenleiste aktiviert hast, wird die Auswahl sofort angezeigt.

events-marketpress-event

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close