WebMasterService N3rds@Work

PS Terminmanager

Übernehme mit PS Terminmanager die Kontrolle über die Planung und Kalenderverwaltung Deines Unternehmens.

Lass Deine Kunden die Verfügbarkeit prüfen, einen Standort auswählen, einen Dienstleister auswählen, einen Termin vereinbaren und eine Einzahlung auf Deiner Webseite vornehmen.

provider-735x470

Machen Sie Benutzer mit Ihrem Team vertraut, bevor sie einen Termin vereinbaren.

Mehr Kontrolle

PS Terminmanager ist einfach einzurichten, aber es gibt mehr unter der Haube, als Du vielleicht denkst! Füge eine unbegrenzte Anzahl von Mitarbeitern, Partnern und Auftragnehmern als Anbieter hinzu. Gib ihnen Bioseiten und zeige ihren Zeitplan an, damit Kunden einen Anbieter auswählen können, der ihren Anforderungen entspricht.

Mach Dienste und Anbieter standortspezifisch, damit Kunden die Verfügbarkeit nach Dienst, Zeit, Ort und Anbieter sortieren können.

Optimiere die Planung

Unser einfacher 3-Klick-Prozess ist so konfiguriert, dass Besucher einen Termin festlegen können, ohne Besucher zum Erstellen eines Benutzers zu zwingen. Deine Zeit ist wertvoll. Sammel Zahlungen oder nimm Einzahlungen über PayPal ohne zusätzlichen Code oder Plugins vor.

appointments-deposit-1470x940

Mach es Dir einfach, bei Bestätigung eine Anzahlung zu leisten.

calendar-735x470

Teile verfügbare Zeitfenster und lass Besucher Termine buchen.

Einfache Integration, hochgradig anpassbar

PS Terminmanager verfügt über eine super saubere Front-End-Oberfläche, die mit fast jedem Thema gut funktioniert. Präsentiere oder verwende eine Farbe aus dem Farbwähler, die perfekt zu Deiner Marke passt. Außerdem kannst Du Design-Optimierungen schnell aus dem Feld hinzufügen, das für zusätzliche CSS-Regeln enthalten ist.

Shortcodes, Widgets und über 20 Add-Ons

Verwende Shortcodes und integrierte Widgets, um Dienste, Anbieter und Kalender schnell dort aufzulisten, wo Du sie benötigst. Plus über 20 erhalten kostenlose Add-Ons, die die Funktionalität erweitern.

aplus-admin

Administrations-Berechtigungen

Konfiguriere, welche Benutzerrollen Termine verwalten und darauf zugreifen können.

aplus-export

Datums-Bereich exportieren

Wähle diese Option, um eine Liste von Terminen innerhalb eines bestimmten Datums-Bereiches zu exportieren.

aplus-html

HTML-E-Mails

Verwende das Standardlayout und sende E-Mails mit der Anpassung von HTML- oder Nur-Text-E-Mails.

aplus-locations

4 Standort-Addons

Erstelle Terminorte, integriere Google Maps und binde Dienste und Anbieter an bestimmte Orte.

aplus-cart

PSeCommerce Integration

PSeCommerce verwendet eines der Zahlungsgateways, um Zahlungen für Dienste zu akzeptieren.

aplus-tetris

Dynamische Zeitfenster-Anpassungen

Der Weltmodus passt die Zeitfenster dynamisch an, um Ausfallzeiten nach Pausen oder Terminen zu vermeiden.

aplus-duration

Leistungsstarke Zeitfenster Flexibilität

Erweiterte Service-Steuerung und zusätzliche Auffülldauer für Termine.

aplus-store

Festlegen benutzerdefinierter Beitragstypen

Verwende benutzerdefinierte Beitragstypen für Biografien und Beschreibungen von Dienstanbietern.

Social Login

Erfasse Client-Informationen, indem Du Benutzer dazu auffordern, sich anzumelden, um einen Termin zu planen. Mach es Dir mit sozialen Anmeldeinformationen einfach – Benutzer können sich mit ihrem Facebook-, Twitter-, Google+ oder WordPress-Konto anmelden.

Mit Google Kalender synchronisieren

Sowohl Kunden als auch Dienstanbieter können Termine, die auf Deiner Webseite vorgenommen wurden, mit einem Klick direkt in Google Kalender speichern – keine Einrichtung erforderlich. Wir haben auch die Google Kalender-API integriert. Konfiguriere PS Terminmanager ganz einfach so, dass Änderungen an Terminen zwischen Google Kalender und Deiner Webseite automatisch synchronisiert werden.

Verwendungszweck

Hilfe und Informationen zur Installation von Plugins findest Du in unserem Handbuch zur Installation von WordPress-Plugins. In diesem ausführlichen Tutorial erfährst Du, wie Du Deine erste auf Terminen basierende Webseite erstellst.

PS Terminmanager-Tutorials

Sobald Du das Plugin aktiviert hast, wird in der Menüleiste ein Menü mit der Bezeichnung Termine angezeigt.

Appointments Menu

Wenn Du auf den Menüpunkt klickst, werden drei Untermenüs angezeigt. Wir werden jedes einzeln und in der richtigen Reihenfolge angehen.

Appointments Submenu
Termine

Durch Klicken auf Termine gelangst Du zum Hub Deiner Terminliste. Du wirst sehen, dass Deine Termine nach Status getrennt sind: Aktiv, Ausstehend, Abgeschlossen und Entfernt. Du kannst sie jeweils anzeigen, indem Du auf die entsprechenden Links klickst. Auf jeder Seite werden die grundlegenden Informationen zu Client und Service wie folgt angezeigt. Oben auf der Seite siehst Du eine Schaltfläche Neu hinzufügen, genau wie Du eine neue Seite oder einen neuen Beitrag erstellst. Klick darauf und Du kannst Deinem Kalender manuell einen neuen Termin hinzufügen.[

Add New Appointment

Das Menü für neue Termine ist ziemlich selbsterklärend. Es gibt einen Platz für die Informationen des Kunden, die Serviceinformationen (die aus den später ausgefüllten Menüs ausgefüllt werden) und einen Platz für Notizen. Zu guter Letzt kannst Du den Status vor dem Speichern festlegen. Es gibt ein eingebautes Tutorial, das dies ebenfalls behandelt. Ich werde Dir zeigen, wo Du das findest, nur für den Fall, dass Du Fragen hast oder etwas vergisst.

Add New Meta

als nächstes…

Transaktionen

Hier siehst Du Deine Transaktionen, wenn Du Zahlungen oder Einzahlungen vornimmst. Diese sind auch gruppiert: Neu, Ausstehend und Zukunft. Jeder Zugriff durch Klicken auf die entsprechenden Links. Du kannst eine Transaktion nicht manuell hinzufügen. Das Plugin zeichnet nur auf, was über PayPal aufgezeichnet wurde.

Transactions

Und jetzt das Fleisch dieses Tieres …

Einstellungen

Das Menü Einstellungen begrüßt Dich mit einem Tutorial. Du solltest darauf achten 🙂 Hier erfährst Du, was Du über das Einrichten des Plugins und der hier angezeigten Registerkarten wissen musst. Die meisten sind ziemlich einfach zu verstehen und die Plugin-Optionen sind sehr gut kommentiert, so dass Du keine Probleme haben solltest. Wir können sie hier einzeln durchgehen und zusammenfassen, aber ich werde Deine Aufmerksamkeit zuerst auf die Registerkarte FAQ lenken.

Settings Menu
FAQ

Hier findest Du Informationen zu allem, was Du in diesem Plugin benötigst, und kannst sofort darauf zugreifen! Die ZWEI wichtigsten Informationen auf dieser Seite für diejenigen, die gerade das Plugin installieren oder lernen, sind die beiden Links oben. Dadurch werden die Lernprogramme in den Menüoptionen Einstellungen und Eingeben und Bearbeiten von Terminen gestartet (oder neu gestartet).

FAQ

Lass uns jetzt zurückgehen. Beginne mit der ersten Registerkarte:

Allgemeines

Diese Einstellungen sind das Herz und die Seele Deines Setups. Achte besonders auf das Feld Allgemeine Einstellungen oben auf der Seite. Besonders der Zeitbasiswert. Zeitbasis ist der wichtigste Parameter von PS Terminmanager. Dies ist die Mindestzeit, die Du für Deine Termine auswählen kannst. Alles, was mit der Zeit zu tun hat, wird von diesem Wert abweichen. In den restlichen Feldern kannst Du Deine Einstellungen vornehmen

  • Anzeige: Erstelle eine Terminseite, eine Anzeige, Kundeninformationsfelder und einen Ort zum Hinzufügen von benutzerdefiniertem CSS.
  • Clientzugriff: Du kannst vor der Planung auswählen, ob eine Anmeldung erforderlich ist oder nicht
  • Zahlungs-Einstellungen: Wähle aus, ob Du Zahlungen akzeptieren möchtest
  • Benachrichtigungs-Einstellungen: Option zum Einrichten von Bestätigungs- und Erinnerungs-E-Mails für Kunden und/oder Anbieter
  • Leistungs-Einstellungen: Caching-Optionen
General Settings
Arbeitszeit

Stell Deine Arbeits-Stunden und Pausenzeiten ein. Denk an Geschäftszeiten und “Zum Mittagessen”. Du kannst sogar unterschiedliche Stunden für verschiedene Dienstanbieter angeben. Erleichtert das Verfolgen unterschiedlicher Zeitpläne!

Working Hours
Ausnahmen

Ruhetage, Feiertage, geplante Wartung usw. Hier kannst Du alle hinzufügen. Du kannst auch Arbeitstage definieren, die normalerweise arbeitsfrei sind (d. H. Einen bestimmten Sonntag). Diese können auch pro Dienstanbieter eingestellt werden.

Exceptions
Dienstleistungen

Wie geht’s?! Was bietest Du?! Hier legst Du alles dar. Lege eine Kapazität, einen Preis und sogar eine Beschreibungsseite fest.

Services
Dienstleister

Es ist nicht erforderlich, dass mehr als eine Person zur Verfügung steht, um das zu tun, was getan wird. Wenn Du dies jedoch tust, behalte hier den Überblick über alle Personen. Du kannst sogar zusätzliche Gebühren hinzufügen und einem Anbieter mehr als einen Dienst zuweisen. Hänge sie sogar an eine Bio-Seite an. Hinweis: Diese Registerkarte wird erst ausgefüllt, wenn mindestens ein Dienst auf der Registerkarte Dienste aufgeführt ist.

Service Providers
Protokolle

Bleibe auf dem Laufenden, indem Du Deine Protokolle überprüfst. Auf dieser raffinierten Registerkarte findest Du Aktualisierungen zu allen Vorgängen auf Deiner Webseite. Statusänderungen, Transaktionen und dergleichen.

Logs
Shortcodes

Jede Menge Shortcodes für Deinen Gebrauch. Füge Anbieter- oder kundenspezifische Tabellen, Dropdown-Liste der Dienste, Tabelle für die Terminplanung, Monatsansichten, Paginierung für soziale Anmeldungen, Liste aller anstehenden Termine, PayPal und einige Parameter für diese ein. Eine vollständige Dokumentation der Shortcodes findest Du unten oder verwende den visuellen Shortcode-Generator.

image

PS Terminmanager Shortcode-Referenz

Mit PS Terminmanager haben wir jetzt einen praktischen Shortcode-Generator über dem WordPress-Texteditor im visuellen Modus hinzugefügt, mit dem Du einfach Deine Anforderungen für den Kalender auswählen kannst, den Du anzeigen möchtest, und dann den genauen zu verwendenden Shortcode erhältst.

Einige von uns erledigen die Dinge jedoch immer noch gerne auf die altmodische Art und Weise und erstellen unsere Shortcodes von Hand. Daher haben wir alle aktuellen Shortcodes in diese praktische Anleitung aufgenommen, damit Du sie nachschlagen und lesen kannst.

Anbieter-Monatskalender

Beschreibung

Rändert einen Kalender mit Terminen, die einem Dienstanbieter zugewiesen sind.

Argumente

Status

  • Termine mit diesem Status anzeigen (durch Kommas getrennte Liste)
  • Zulässige Werte: paid, approved, pending, completed
  • Beispiel:
[app_worker_monthly_calendar status=”paid,confirmed”]

_worker_id
_

  • Terminkalender für Dienstanbieter mit dieser Benutzer-ID anzeigen
  • Beispiel:
[app_worker_monthly_calendar  worker_id=”32″]

start_at

  • Terminkalender für diesen Monat anzeigen. Der Standardwert ist der aktuelle Monat.
  • Beispiel:
[app_worker_monthly_calendar start_at=”2013-07-01″]

Wochenkalender

Unser Zeitplan von 10. August 2020 bis 16. August 2020E

 
  MDMDFSS
08:00 - 08:30
08:30 - 09:00
09:00 - 09:30
09:30 - 10:00
10:00 - 10:30
10:30 - 11:00
11:00 - 11:30
11:30 - 12:00
12:00 - 12:30
12:30 - 13:00
13:00 - 13:30
13:30 - 14:00
14:00 - 14:30
14:30 - 15:00
15:00 - 15:30
15:30 - 16:00
16:00 - 16:30
16:30 - 17:00
17:00 - 17:30
17:30 - 18:00
18:00 - 18:30
18:30 - 19:00
19:00 - 19:30
19:30 - 20:00
  MDMDFSS

Beschreibung

Erstellt eine wöchentliche Tabelle, deren Zellen anklickbar sind, um einen Termin zu beantragen.

Argumente

_
Titel_

  • Text, der als Zeitplantitel angezeigt wird. Die Platzhalter START und END werden automatisch durch ihre tatsächlichen Werte ersetzt.
  • Beispiel:
[app_schedule title=”Our schedule from START to END”]
  • Text, der nach dem Titel nur für die angemeldeten Kunden angezeigt wird oder für die Du keine Anmeldung benötigen.
  • Beispiel:
[app_schedule logged=”Click on a free time slot to apply for an appointment.”]

_
notlogged_

  • Text, der nach dem Titel nur für die Clients angezeigt wird, die nicht angemeldet sind und für die Du eine Anmeldung benötigst. LOGIN_PAGE wird durch die Anmeldeseite Deiner Webseite ersetzt, während REGISTRATION_PAGE durch die Registrierungsseite Deiner Webseite ersetzt wird.
  • Beispiel:
[app_schedule notlogged=”You need to login to make an appointment. Please click here to register/login: LOGIN_PAGE”]

_
service_

  • Gib die Dienst-ID nur ein, wenn Du erzwingen möchtest, dass in der Tabelle der Dienst mit der eingegebenen ID angezeigt wird.
  • Standard: “0” (Service wird per Dropdown ausgewählt).
  • Beachte: Mehrfachauswahl ist nicht zulässig.
  • Beispiel:
[app_schedule service=”12″]

_
worker_

  • Gib die Dienstanbieter-ID nur ein, wenn Du erzwingen möchtest, dass in der Tabelle der Dienstanbieter mit der eingegebenen ID angezeigt wird.
  • Standard: “0” (Dienstanbieter wird per Dropdown ausgewählt).
  • Beachte: Mehrfachauswahl ist nicht zulässig.
  • Beispiel:
[app_schedule worker=”15″]

long

  • Bei Eingabe von 1 werden lange Wochentage in der Zeitplantabellenzeile angezeigt, z. “Samstag” statt “Sa”.
  • Beispiel:
[app_schedule long=”1″]

class

  • Ein CSS-Klassenname für die Zeitplantabelle. Standard ist leer.
  • Beispiel:
[app_schedule class=”my-class”]

_
add_

  • Anzahl der Wochen, die dem Zeitplan hinzugefügt werden sollen, um sie für die Zeitpläne der vorhergehenden Wochen zu verwenden. Gib 1 für die nächste Woche, 2 für die andere Woche usw. ein.
  • Standard: “0” (aktuelle Woche)
  • Beispiel:
[app_schedule add=”1″]

_
date_

  • Normalerweise beginnt der Kalender mit der aktuellen Woche. Wenn Du erzwingen möchtest, dass es ab einem bestimmten Datum beginnt, gib dieses Datum hier ein. Die meisten Datumsformate werden unterstützt, jedoch wird JJJJ-MM-TT empfohlen.
  • Beachte: 1) Dieser Wert wirkt sich auch auf andere nachfolgende Kalender auf derselben Seite aus. 2) Der Datumswert ändert sich ab dem Wochentag nicht. Es reicht aus, ein Datum innerhalb der Woche einzugeben.
  • Standard: “0” (aktuelle Woche)
  • Beispiel:
[app_schedule date=”2014-02-01″]

_
require_provider_

  • Wenn Du dieses Argument auf „1“ setzen, wird ein Zeitplan nur dann gerändert, wenn zuvor ein Dienstanbieter ausgewählt wurde.
  • Beispiel:
[app_schedule require_provider=”1″]

required_message

  • Die Meldung, die angezeigt wird, wenn Dienstanbieter erforderlich sind.
  • Beispiel:
[app_schedule required_message=”Please, select a service.”]

require_service

  • Wenn Du dieses Argument auf „1“ setzen, wird ein Zeitplan nur dann wiedergegeben, wenn zuvor ein Dienst ausgewählt wurde.
  • Beispiel:
[app_schedule require_service=”1″]

required_service_message

  • Die Meldung, die angezeigt wird, wenn Dienste erforderlich sind.
  • Beispiel:
[app_schedule required_service_message=”Please, select a service.”]

Monatskalender

Unser Zeitplan für August 2020

 
MDMDFSS
 

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

 
MDMDFSS

Beschreibung

Erstellt einen Monatskalender sowie Zeitpläne, deren freie Zeitfenster angeklickt werden können, um einen Termin zu beantragen.

Argumente

title

  • Text, der als Zeitplantitel angezeigt wird.
  • Die Platzhalter START, WORKER und SERVICE werden automatisch durch ihre tatsächlichen Werte ersetzt.
  • Beispiel:
[app_monthly_schedule title=”Our schedule for START”]

logged

  • Text, der nach dem Titel nur für die angemeldeten Kunden angezeigt wird oder für die Du keine Anmeldung benötigst.
  • Beispiel:
[app_monthly_schedule logged=”Click a free day to apply for an appointment.”]

notlogged

  • Text, der nach dem Titel nur für die Kunden angezeigt wird, die nicht angemeldet sind und für die Du eine Anmeldung benötigst.
  • LOGIN_PAGE wird durch die Anmeldeseite Deiner Webseite ersetzt, während REGISTRATION_PAGE durch die Registrierungsseite Deiner Webseite ersetzt wird.
  • Beispiel:
[app_monthly_schedule notlogged=”You need to login to make an appointment. Please click here to register/login: LOGIN_PAGE”]

service

  • Geben Sie die Dienst-ID nur ein, wenn Sie erzwingen möchten, dass in der Tabelle der Dienst mit der eingegebenen ID angezeigt wird.
  • Standard: “0” (Service wird per Dropdown ausgewählt).
  • Beachte: Mehrfachauswahl ist nicht zulässig.
  • Beispiel:
[app_monthly_schedule service=”12″]

worker

  • Gib die Dienstanbieter-ID nur ein, wenn Du erzwingen möchtest, dass in der Tabelle der Dienstanbieter mit der eingegebenen ID angezeigt wird.
  • Standard: “0” (Dienstanbieter wird per Dropdown ausgewählt).
  • Beachte: Mehrfachauswahl ist nicht zulässig.
  • Beispiel:
[app_monthly_schedule worker=”15″]

long

  • Bei Eingabe von 1 werden lange Wochentage in der Zeitplantabellenzeile angezeigt, z.B. “Samstag” statt “Sa”.
  • Beispiel:
[app_monthly_schedule long=”1″]

class

  • Ein CSS-Klassenname für die Zeitplantabelle. Standard ist leer.
  • Beispiel:
[app_monthly_schedule class=”my-class”]

add

  • Anzahl der Monate, die dem Zeitplan hinzugefügt werden sollen, um sie für die Zeitpläne der Vormonate zu verwenden. Gib 1 für den nächsten Monat, 2 für den anderen Monat usw. ein.
  • Standard: “0” (Aktueller Monat)
  • Beispiel:
[app_monthly_schedule add=”1″]

date

  • Normalerweise beginnt der Kalender mit dem aktuellen Monat. Wenn Du erzwingen möchtest, dass es ab einem bestimmten Datum beginnt, gib dieses Datum hier ein.
  • Die meisten Datumsformate werden unterstützt, jedoch wird JJJJ-MM-TT empfohlen.
  • Beachte: 1) Dieser Wert wirkt sich auch auf andere nachfolgende Kalender auf derselben Seite aus. 2) Es reicht aus, ein Datum innerhalb des Monats einzugeben.
  • Standard: “0” (aktueller Monat)
  • Beispiel:
[app_monthly_schedule date=”2014-02-01″]

require_provider

  • Wenn Du dieses Argument auf „1“ setzt, wird ein Zeitplan nur dann gerändert, wenn zuvor ein Dienstanbieter ausgewählt wurde.
  • Beispiel:
[app_monthly_schedule require_provider=”1″]

required_message

  • Die Meldung, die angezeigt wird, wenn Dienstanbieter erforderlich sind.
  • Beispiel:
[app_monthly_schedule required_message=”Please, select a service provider.”]

require_service

  • Wenn Du dieses Argument auf „1“ setzt, wird ein Zeitplan nur dann wiedergegeben, wenn zuvor ein Dienst ausgewählt wurde.
  • Beispiel:
[app_monthly_schedule require_service=”1″]

required_service_message

  • Die Meldung, die angezeigt wird, wenn Dienste erforderlich sind.
  • Beispiel:
[app_monthly_schedule  required_service_message=”Please, select a service.”]

Pagination

Frei   Beschäftigt   Nicht möglich  

Beschreibung

Fügt Paginierungscodes (Links für vorherige, nächste Woche oder Monat) und den Legendenbereich ein.

Argumente

step

  • Die Anzahl der Wochen oder Monate, die die ausgewählte Zeit mit jedem nächsten oder vorherigen Linkklick erhöht oder verringert. Du kannst 4 eingeben, wenn Du 4 Zeitplantabellen auf der Seite hast.
  • Beispiel:
[app_pagination step=”1″]

month

  • Bei Eingabe von 1 bedeutet der Schrittparameter Monat, andernfalls Woche. Kurz gesagt, gib 1 für den monatlichen Zeitplan ein.
  • Beispiel:
[app_pagination month=”1″]

date

  • Dies ist nur erforderlich, wenn sich dieser Shortcode über den Zeitplan-Shortcodes befindet. Andernfalls folgen die Datumseinstellungen der Zeitplan-Shortcodes.
  • Standard: “0” (Aktuelle Woche oder Monat)

anchors

  • Wenn Du dieses Argument auf 0 setzt, wird verhindert, dass Paginierungslinks Zeitplan-Hash-Anker hinzufügen.
  • Standard: “1”
  • Beispiel:
[app_pagination anchors=”1″]

Alle anstehenden Termine

Beschreibung

Fügt eine Tabelle ein, in der alle anstehenden Termine angezeigt werden.

Argumente

title

  • Titeltext.
  • Beispiel:
[app_all_appointments title=”All Appointments”]

status

  • Welche(r) Status(e) wird/werden aufgenommen?
  • Mögliche Werte: paid, confirmed, completed, pending, removed, reserved oder durch Komma getrennte Kombinationen davon.
  • Beispiel:
[app_all_appointments status=”paid,confirmed”]

order_by

  • Sortierreihenfolge der Termine
  • Mögliche Werte: ID, start. Optional kann DESC (absteigend) verwendet werden, z. B. “Start DESC” kehrt die Reihenfolge um.
  • Standard: “start”.
  • Beachte: Dies ist die Sortierreihenfolge beim Laden der Seite. Die Tabelle kann dynamisch nach jedem Feld im Front-End sortiert werden (einige Datumsformate sind möglicherweise nicht richtig sortiert).
  • Beispiel:
[app_all_appointments order_by=”start”]

Meine bevorstehenden Termine

Derzeit hast Du keine Termine.

Beschreibung

Fügt eine Tabelle ein, in der der Kunde oder Dienstleister seine bevorstehenden Termine sehen kann.

Argumente

provider

  • Gib 1 ein, wenn diese Terminliste einem Dienstanbieter gehört.
  • Standard: “0” (Kunde)
  • Beispiel:
[app_my_appointments provider=”1″]

provider_id

  • Gib die Benutzer-ID des Anbieters ein, dessen Liste angezeigt wird. Wenn nicht aktiviert, wird der aktuelle Dienstanbieter angezeigt.
  • Standard: “0” (aktueller Dienstleister)
  • Beispiel:
[app_my_appointments provider_id=”12″]

title

  • Titeltext.
  • Beispiel:
[app_my_appointments title=”My Appointments”]

status

  • Welche(r) Status(e) wird/werden aufgenommen?
  • Mögliche Werte: paid, confirmed, completed, pending, removed, reserved oder durch Komma getrennte Kombinationen davon.
  • Zulässige Werte: paid, confirmed, pending, completed, removed, reserved
  • Beispiel:
[app_my_appointments status=”paid,confirmed”]

gcal

  • Gib 0 ein, um die Schaltfläche “Google Kalender” zu deaktivieren, mit der Kunden nach der Buchung des Termins Termine zu ihrem Google Kalender hinzufügen können.
  • Standart: “1” (aktiviert – vorausgesetzt, die Einstellung “Google Kalender-Schaltfläche hinzufügen” ist auf “Ja” gesetzt.)

order_by

  • Sortierreihenfolge der Termine.
  • Mögliche Werte: ID, start.
  • Beispiel:
[app_my_appointments order_by=”ID”]

order

  • Sortierreihenfolge der Termine.
  • Mögliche Werte: asc (ascendant order/aufsteigende Reihenfolge), desc (descendant order/absteigend Reihenfolge).
  • Beispiel:
[app_my_appointments order=”asc”]

allow_cancel

  • Gib 1 ein, wenn Du die Stornierung von Terminen durch den Kunden anhand dieser Tabelle zulassen möchtest. Die Einstellung “Kunden erlauben, eigene Termine abzubrechen” muss ebenfalls auf “Ja” gesetzt werden.
  • Standard: “0” (Stornierung ist nicht erlaubt).
  • Beispiel:
[app_my_appointments allow_cancel=”1″]

strict

  • Stell bei der Suche nach anzuzeigenden Terminen eine strikte Übereinstimmung sicher. Der Shortcode verwendet standardmäßig die größtmögliche Übereinstimmung.
  • Beispiel:
[app_my_appointments strict=”1″]

Verfügbare Dienste

Bitte wähle einen Service:

Beschreibung

Erstellt ein Dropdown-Menü mit verfügbaren Diensten.

Argumente

select

  • Text über dem Auswahlmenü.
  • Standard: “Bitte wähle einen Dienst”
  • Beispiel:
[app_services select=”Please select a service:”]

show

  • Schaltflächentext, um die Ergebnisse für die ausgewählten anzuzeigen.
  • Standard: “Verfügbare Zeiten anzeigen”
  • Beispiel:
[app_services show=”Show available times”]

description

  • Wählt aus, welcher Teil der Beschreibungsseite im Dropdown-Menü angezeigt wird, wenn ein Dienst ausgewählt wird.
  • Standard: “excerpt”
  • Zulässige Werte: none, excerpt, content
  • Beispiel:
[app_services description=”content”]

thumb_size

  • Fügt die Miniaturansicht des Beitrags ein, wenn die Seite ein Bild enthält.
  • Auswählbare Werte: “none”, “thumbnail”, “medium”, “full” oder 2 durch Komma getrennte Zahlen, die Breite und Höhe in Pixeln darstellen, z.B. 32,32.
  • Standard: “96,96”
  • Beispiel:
[app_services thumb_size=”thumbnail”]

thumb_class

  • CSS-Klasse, die auf das Miniaturbild angewendet wird.
  • Standard: “alignleft”
  • Beispiel:
[app_services thumb_class=”my-class”]

autorefresh

  • Bei der Einstellung 1 wird die Schaltfläche Anzeigen nicht angezeigt und die Seite wird automatisch aktualisiert, wenn der Kunde die Auswahl ändert.
  • Beachte: Der Kunde kann die Auswahl nicht durchsuchen und somit die Beschreibungen im laufenden Betrieb überprüfen (ohne dass die Seite aktualisiert wird).
  • Standard: “0” (behindert). Empfohlen für Webseiten mit einer großen Anzahl von Diensten.
  • Beispiel:
[app_services autorefresh=”1″]

order_by

  • Sortierreihenfolge der Dienste.
  • Mögliche Werte: ID, name, duration, price. Optional kann DESC (absteigend) verwendet werden, z. “Name DESC” kehrt die Reihenfolge um.
  • Standard: “ID”
  • Beispiel:
[app_services order_by=”ID”]

worker

  • In einigen Fällen möchtest Du möglicherweise Dienste anzeigen, die nur von einem bestimmten Anbieter bereitgestellt werden. In diesem Fall gib hier die Provider-ID ein.
  • Standard: “0” (alle definierten Dienste).
  • Beachte: Mehrfachauswahl ist nicht zulässig.
  • Beispiel:
[app_services worker=”12″]

ajax

  • Bei der Einstellung 1 werden Miniaturansichten und Beschreibungen der Dienste von AJAX geladen. Empfohlen für Webseiten mit vielen Diensten
  • Beispiel:
[app_services ajax=”1″]

Verfügbare Anbieter

Bitte wähle einen Dienstleister:

Beschreibung

Erstellt ein Dropdown-Menü der verfügbaren Dienstanbieter.

Argumente

select

  • Text über dem Auswahlmenü.
  • Standard: “Bitte wähle einen Service”
  • Beispiel:
[app_service_providers select=”Please choose a service provider:”]

empty_option

  • Leeres Optionsetikett für die Auswahl
  • Beispiel:
[app_service_providers empty_option=”Please, select”]

show

  • Schaltflächentext, um die Ergebnisse für die ausgewählten anzuzeigen.
  • Standard: “Verfügbare Zeiten anzeigen”
  • Beispiel:
[app_service_providers show=”Show available times”]

description

  • Wählt aus, welcher Teil der Bioseite im Dropdown-Menü angezeigt wird, wenn ein Dienstanbieter ausgewählt wird.
  • Standard: “excerpt”
  • Zulässige Werte: none, excerpt, content
  • Beispiel:
[app_service_providers description=”content”]

thumb_size

  • Fügt die Miniaturansicht des Beitrags ein, wenn die Seite ein Bild enthält.
  • Auswählbare Werte: “none”, “thumbnail”, “medium”, “full” oder 2 durch Komma getrennte Zahlen, die Breite und Höhe in Pixeln darstellen, z. B. 32,32.
  • Standard: “96,96”
  • Beispiel:
[app_service_providers thumb_size=”thumbnail”]

thumb_class

  • CSS-Klasse, die auf das Miniaturbild angewendet wird.
  • Standard: “alignleft”
  • Beispiel:
[app_service_providers thumb_class=”my-class”]

autorefresh

  • Bei der Einstellung 1 wird die Schaltfläche Anzeigen nicht angezeigt und die Seite wird automatisch aktualisiert, wenn der Kunde die Auswahl ändert.
  • Beachte: Der Kunde kann die Auswahl nicht durchsuchen und somit die Beschreibungen im laufenden Betrieb überprüfen (ohne dass die Seite aktualisiert wird).
  • Standard: “0” (behindert)
  • Beispiel:
[app_service_providers autorefresh=”1″]

order_by

  • Sortierreihenfolge der Dienstleister.
  • Mögliche Werte: ID, name. Optional kann DESC (absteigend) verwendet werden, z.B. “Name DESC” kehrt die Reihenfolge um.
  • Standard: “ID”
  • Beispiel:
[app_service_providers order_by=”ID”]

service

  • In einigen Fällen möchtest Du möglicherweise die Anzeige von Anbietern erzwingen, die nur einen bestimmten Dienst anbieten. In diesem Fall gib hier die Service-ID ein.
  • Standard: “0” (Die Liste wird durch die Dropdown-Liste der Dienste bestimmt).
  • Beachte: Mehrfachauswahl ist nicht zulässig.
  • Beispiel:
[app_service_providers service=”12″]

require_service

  • Zeige die Auswahl des Dienstanbieters erst an, wenn der Dienst zuvor ausgewählt wurde.
  • Beispiel:
[app_service_providers require_service=”1″]

Anmeldeschaltflächen

Beschreibung

Fügt Front-End-Anmeldeschaltflächen für Facebook, Twitter und WordPress ein.

Argumente

login_text

  • Text über den Anmeldeschaltflächen, vor dem ein Anmeldelink steht.
  • Standard: “Bitte klicke hier, um Dich anzumelden:”
  • Beispiel:
[app_login login_text=”Please click here to login:”]

redirect_text

  • Javascript-Text, wenn die Front-End-Anmeldung nicht festgelegt ist und der Benutzer zur Anmeldeseite umgeleitet wird
  • Beispiel:
[app_login redirect_text=”Login required to make an appointment. Now you will be redirected to login page.”]

PayPal

Beschreibung

Fügt die PayPal Pay-Schaltfläche und das Formular ein.
Für die Shortcode-Parameter kannst Du die Platzhalter SERVICE, PRICE, CURRENCY verwenden, die durch ihre tatsächlichen Werte ersetzt werden.

Argumente

item_name

  • Artikelname, der auf Paypal angezeigt wird.
  • Standard: “Zahlung für SERVICE” Wenn keine Anzahlung verlangt wird, “Kaution für den SERVICE”, wenn eine Anzahlung verlangt wird
  • Beispiel:
[app_paypal item_name=”Payment for SERVICE”]

button_text

  • Text, der auf der Paypal-Schaltfläche angezeigt wird.
  • Standard: “Bitte bestätige die Zahlung von PRICE CURRENCY für SERVICE”
  • Beispiel:
[app_paypal button_text=”Please confirm PRICE CURRENCY payment for SERVICE”]

Terminbestätigung

Bitte überprüfe die Termindetails unten und bestätige diese:

Beschreibung

Fügt ein Formular ein, das die Details des ausgewählten Termins anzeigt und Felder enthält, die vom Kunden ausgefüllt werden sollten.
Dieser Shortcode ist immer erforderlich, um einen Termin abzuschließen.

Argumente

title

  • Text über Feldern.
  • Standard: “Bitte überprüfe die Termindetails unten und bestätige:”
  • Beispiel:
[app_confirmation title=”Please check the appointment details below and confirm:”]

button_text

  • Text der Schaltfläche, die den Kunden auffordert, den Termin zu bestätigen.
  • Standard: “Bitte klicke hier, um diesen Termin zu bestätigen”
  • Beispiel:
[app_confirmation button_text=”Please click here to confirm this appointment”]

confirm_text

  • Javascript-Text, der nach Erhalt des Termins angezeigt wird. Dies wird nur angezeigt, wenn Du keine Zahlung benötigst.
  • Standard: “Wir haben Deinen Termin erhalten. Vielen Dank!”
  • Beispiel:
[app_confirmation confirm_text=”We have received your appointment. Thanks!”]

warning_text

  • Javascript-Text wird angezeigt, wenn der Kunde ein erforderliches Feld nicht ausfüllt.
  • Standard: “Bitte fülle das gewünschte Feld aus”
  • Beispiel:
[app_confirmation warning_text=”Please fill in the requested field”]

name

  • Beschreibender Titel des Feldes.
  • Beispiel:
[app_confirmation name=”Your name:”]

email

  • Beschreibender Titel des Feldes.
  • Beispiel:
[app_confirmation email=”Your email:”]

phone

  • Beschreibender Titel des Feldes.
  • Beispiel:
[app_confirmation phone=”Your phone:”]

address

  • Beschreibender Titel des Feldes.
  • Beispiel:
[app_confirmation address=”Your address:”]

city

  • Beschreibender Titel des Feldes.
  • Beispiel:
[app_confirmation city=”City:”]

note

  • Beschreibender Titel des Feldes.
  • Beispiel:
[app_confirmation note=”Your notes:”]

gcal

  • Text, der neben dem Kontrollkästchen “Google Kalender” angezeigt wird.
  • Standard: “Öffne Google Kalender und sende einen Termin”
  • Beispiel:
[app_confirmation gcal=”Access Google Calendar and submit appointment”]

Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Du diese Website weiterhin nutzt, ohne Deine Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klickst, stimmst Du dem zu.

Schließen