WebMasterService N3rds@Work

RSS AutoBlog

Möchtest Du Blog-Inhalte von mehreren Webseiten an einem Ort erneut veröffentlichen? Automatisiere das Posten in WordPress und Multisite mithilfe von RSS-Feeds mit Autoblog.

Kein Code erforderlich. Keine komplizierten Anweisungen. Kopiere einfach eine Feed-URL und füge sie ein. RSS Autoblog importiert Inhalte in Dein Blog.

autoblog-add-feed-735x470

Starte einen Post-Feed, um Inhalte aus einer Reihe von Blogs an einem Ort zu teilen.

Inhalt von überall

Plane den regelmäßigen Import und halte Deinen Thread mit frischen, relevanten Inhalten aus dem gesamten Web gefüllt. Wenn Du mehrere Blogs verwaltest, kannst Du mit Autoblog viel Zeit sparen. Klick auf “Veröffentlichen”. Autoblog importiert Deinen Beitrag und veröffentlicht ihn auf den übrigen Webseiten.

Die Kontrolle, die Du brauchst

Veröffentliche jedes Mal die relevantesten Inhalte in Deinem Blog. Verwende Wort-, Phrasen-, Ausdrucks- und Tag-Filter, um zu steuern, welche Beiträge importiert werden. Lege Tags, Kategorien und benutzerdefinierte Autoreninformationen fest.

Auto-Blog-Stats-735x470

Verfolge die Feed-Aktivität von Deinem Dashboard aus mit dem enthaltenen Statistikmodul

autoblog-linkback

Stelle RSS Autoblog so ein, dass es auf den ursprünglichen Beitrag verlinkt.

Gib Kredit, wo Kredit fällig ist

Stelle RSS Autoblog so ein, dass nur ein Auszug aus importierten Posts veröffentlicht wird. Verknüpfe die Leser mit der ursprünglichen Quelle, um ein größeres Netzwerk von Followern aufzubauen. Link Backs und Cross Promotion sind eine großartige Möglichkeit, Deine Webseite zu erstellen.

Tonnenweise Add-Ons

Erweiter die Funktion, indem Du eines der 17 enthaltenen Add-Ons aktivierst. Verbesser die Feed-Kompatibilität, importiere oder entferne Post-Bilder, verwende Originalbilder, WPML-Unterstützung, automatisches Twittern und binde Videos aus einem YouTube-Feed ein – alles, was Du in einem Plugin benötigst.

autoblog-addons

17 enthaltene Add-Ons, um die Verwaltung Deines Post-Feeds zu vereinfachen.

Denk daran – mit großer Kraft geht große Verantwortung einher. Das Teilen von Inhalten sollte immer mit Genehmigung des Autors erfolgen.

Verwendung

Erste Schritte:

Bitte beachte, dass RSS Autoblog Inhalte aus RSS-Feeds abruft. Wenn der Inhalt nicht in einem Feed enthalten ist, kann das Plugin ihn nicht abrufen. 🙂 Melde Dich bei Deinem Admin-Panel für WordPress oder Multisite an und aktiviere das heruntergeladene und installierte Plugin:

  • Besuche bei regulären WordPress-Installationen die Plugins und aktiviere das Plugin.
  • Für WordPress Multisite-Installationen – Aktiviere es Blog für Blog oder besuche Netzwerkadministrator -> Plugins und Netzwerk Aktiviere das Plugin.

Nach der Installation und Aktivierung wird in Deinem Administrator ein neuer Menüpunkt angezeigt: RSS Autoblog.

Beginnen wir diese Übersicht, indem wir uns ein Bild von den Berichtsfunktionen dieses Plugins machen.

Bericht Funktionen

Klicke jetzt im Autoblog-Menü auf den Link Dashboard. Wenn Du RSS Autoblog zum ersten Mal installierst, werden auf dieser Seite noch keine Daten angezeigt. Keine Sorge, wir erledigen das im Handumdrehen!

 Wenn Du jedoch gerade Deine Autoblog-Installation auf die neueste Version (4.0) aktualisiert hast, sollte diese Seite bereits mit Daten aus Deinen aktuellen Feeds gefüllt sein.

 Die Grafik oben gibt Dir einen schnellen Überblick über die Autoblog-Aktivitäten in den letzten 7 Tagen. Bewege den Mauszeiger über einen beliebigen Tag, um einige Details zu den Importen dieses Tages anzuzeigen.

  • Wie viele Feeds wurden verarbeitet?
  • Wie viele Artikel wurden importiert?
  • Wie viele Fehler wurden protokolliert?

Möchtest Du alle wichtigen Details zu den Importaktivitäten eines bestimmten Tages erfahren? Kein Problem. Scroll in der Liste der Feeds unter dem Diagramm nach unten, bis Du das gewünschte Datum gefunden hast.

 In der Titelleiste jedes Feeds zeigen praktische Symbole die Aktivität des Tages für diesen bestimmten Feed an.

  • Wie viele neue Artikel wurden tagsüber importiert?
  • Wie oft wurde dieses Futter tagsüber verarbeitet?
  • Wie viele Fehler wurden tagsüber für diesen Feed protokolliert?

 Klicke nun auf den Titel des Feeds, den Du anzeigen möchtest.

 Der erste Eintrag zeigt an, wie viele neue Artikel an diesem Tag importiert wurden. Jeder nachfolgende Eintrag enthält alle Details zu jedem importierten oder aktualisierten Artikel. Ja, Du hast richtig gelesen. Du kannst Deine Autoblog-Feeds so einstellen, dass sie Feed-Elemente erneut importieren und auf Deiner Webseite auf dem neuesten Stand halten. Wie cool ist das? Der Titel jedes Eintrags verweist auf die ursprüngliche Quelle des Feed-Elements, während der Link (Beitrag anzeigen) am Ende auf den Beitrag auf Deiner Webseite verweist. Tolles Zeug, sagst du? Da sind wir uns einig. 🙂 🙂

Feeds verwalten

Schauen wir uns nun an, was unter dem Menüpunkt Alle Feeds vor sich geht. Klicke jetzt darauf. Diese Seite zeigt alle Deine Feeds in einem vertrauten Format an.

 Bewege den Mauszeiger über einen Feed, um die Aktionen anzuzeigen, die Dufür jeden Feed ausführen kannst.

Autoblog All Feeds
  • Über den Link Bearbeiten wird der Feed-Editor geöffnet, sodass Du bei Bedarf Änderungen vornehmen kannst.
  • Klicke auf den Link Klonen, um einen doppelten Feed zu erstellen, den Du dann anpassen kannst.
  • Klicken Sie auf Verarbeiten, um den Importplan manuell zu überschreiben und den Feed sofort zu verarbeiten.
  • Der Link Validieren leitet automatisch zu w3.org weiter, wenn der richtige URI angehängt ist. Stell sicher, dass Dein Feed in Ordnung ist.
  • Und natürlich löscht Löschen den Feed dauerhaft.

Feed erstellen

Bevor wir uns mit allen Addons befassen, die Du für RSS Autoblog aktivieren kannst, werfen wir zunächst einen Blick auf die Grundeinstellungen zum Erstellen oder Bearbeiten eines Feeds. Klicke oben auf der Seite Alle Feeds auf die Schaltfläche Neu hinzufügen.

 Auf dieser Seite gibt es viele Optionen. Lass uns diese in Abschnitten durchgehen.

Feed

Im ersten Abschnitt benenne und beschreibe Deinen Feed.

Autoblog Create New
  • Im Feld Dein Titel solltest Du einen einprägsamen Namen für Deinen Feed eingeben.
  • Die Feed-URL ist die URL für Deinen Feed. Du kannst diese URL normalerweise erhalten, indem Du auf das RSS-Symbol auf der Seite klickst, von der Du den Feed erhalten möchtest. Einige Webseiten verwenden möglicherweise einen Dienst wie Feedburner, bei dem die URL folgendermaßen aussehen würde: http://feeds.feedburner.com/ICanHasCheezburger … 🙂 🙂
  • In den Beiträge hinzufügen zum Dropdown, wähle die Seite in Deinem Netzwerk aus, wo der Feed die Feed-Elemente veröffentlichen soll. Beachte, dass bei einer einzelnen Seiten-Installation lediglich der Name Deiner Seite angezeigt wird.
  • Der Beitragstyp für neue Beiträge zeigt alle auf der gerade ausgewählten Webseite verfügbaren Beitragstypen an. Alle von diesem Feed importierten Feed-Elemente werden Deiner ausgewählten Seite als der hier ausgewählte Beitragstyp hinzugefügt.
  • Wähle den Standardstatus für neue Beiträge, die von Deinem Feed importiert wurden.
  • Schließlich, um das Datum für neue Beiträge festzulegen, kannst Du entweder das Datum auswählen, an dem der Beitrag auf Deine Webseite importiert wurde, oder das ursprüngliche Datum des Beitrags auf der Quellwebseite.
Autoren-Details

Als nächstes den Abschnitt mit den Autoren-Details.

Autoblog Create New
  • Mit Autor für neue Beiträge festlegen kannst Du einen vorhandenen Benutzer auf Deiner Seite auswählen oder versuchen, den ursprünglichen Autor von der Quell-Seite zu verwenden.
  • Wenn Du oben den ursprünglichen Feed-Autor ausgewählt hast und der Autor im Feed lokal nicht vorhanden ist, verwende einen vorhandenen Autor auf Deiner Seite.
Taxonomien

Im Abschnitt Taxonomien kannst Du genau festlegen, wie importierte Beiträge auf Deiner Webseite kategorisiert werden sollen.

Autoblog Create New
  • Wähle Behandel Feed-Kategorien als Taxonomie, die dem oben ausgewählten Beitragstyp zugeordnet ist.
  • Aktiviere das Kontrollkästchen Nicht vorhandene hinzufügen, um automatisch alle Taxonomie-Begriffe zu erstellen, die auf Deiner Seite benötigt werden und noch nicht vorhanden sind. Aber pass auf. Wenn Du dies überprüfst, können möglicherweise Hunderte zusätzlicher Kategorien auf Deiner Webseite erstellt werden, wenn Du einen Feed von einer öffentlichen Webseite importierst, auf der die Benutzer ihre Beiträge wohl oder übel markieren können.
  • Unter Zuweisen von Beiträgen zu dieser Kategorie kannst Du auch auswählen, ob allen importierten Elementen vorhandene Kategorien auf Deiner Seite zugewiesen werden sollen.
  • Gib im Feld Diese Tags zu den Posts hinzufügen eine durch Kommas getrennte Liste zusätzlicher Tags für alle importierten Elemente ein.
Post Filtering

Der Post-Filtering-Bereich ist ziemlich mächtig. Du kannst genau identifizieren, welche Feedelemente importiert werden sollen, indem Du den Inhalt angibst, der in Feedelementen vorhanden sein soll oder nicht. Auf diese Weise kannst Du Inhalte herausfiltern, die nichts mit Deiner Webseite zu tun haben.

Autoblog Create New
  • Unter Alle diese Wörter kannst Du alle Wörter angeben, die in einem Feedelement vorhanden sein müssen, damit es importiert werden kann.
  • Du kannst auch angeben, dass importierte Elemente Eines dieser Wörter enthalten müssen. Wenn ein hier eingegebenes Wort in einem Feedelement gefunden wird, wird es importiert.
  • Wenn Du möchtest, kannst Du die genaue Phrase angeben, die im Titel oder Inhalt von Feedelementen enthalten sein muss.
  • Du kannst auch Feed-Elemente herausfiltern, die keines dieser Wörter enthalten sollten. Feed-Elemente mit hier eingegebenen Wörtern werden nicht importiert. Hervorragend geeignet, um Obszönitäten auf PG-13-Webseiten herauszufiltern. 🙂 🙂
  • Schließlich kannst Du festlegen, dass importierte Elemente eines dieser Tags enthalten müssen. Es werden nur Feed-Elemente importiert, die auf der Quellseite mit den von Dir hier eingegebenen Begriffen kategorisiert oder markiert wurden.
Post Auszüge

In diesem Abschnitt kannst Du festlegen, wie viel Inhalt in jedes Feedelement importiert werden soll.

Autoblog Create New
  • Wähle Verwende den vollständigen Beitrag oder einen Auszug in importierten Artikeln. Beachte, dass RSS Autoblog nicht den gesamten Inhalt von der Quellwebseite abrufen kann, wenn der Feed ohnehin nur Auszüge enthält.
  • Wenn Du Auszüge importieren ausgewählt hast, gib unter Für Auszüge verwenden die Anzahl der Wörter, Sätze oder Absätze ein, die Deine importierten Auszüge enthalten sollen.
  • Im Feld Mit Originalquelle verknüpfen kannst Du den Text angeben, der nach jedem importierten Element angezeigt wird und der mit dem Originalelement auf der Quellwebseite verknüpft wird.
  • Überprüfe, ob dieser Link nicht folgt, wenn Du dir Sorgen über mögliche negative Auswirkungen auf den PageRank Deiner Webseite machst.
Feed-Verarbeitung

In der Feed-Verarbeitung legst Du fest, wie viel, wie oft und wie importiert werden soll. 🙂

Autoblog Create New
  • Wähle zunächst die Option zum Importieren der letzten Anzahl von Posts (Feed-Elementen), die Du möchtest. Du kannst festlegen, dass bei jeder Verarbeitung des Feeds bis zu 100 Elemente importiert werden.
  • Wähle dann die Frequenz aus, mit der dieser Feed verarbeitet werden soll. Du kannst den Feed auch anhalten, indem Du ihn auf “Nie” setzt.
  • Mit Startet um und Endet um kannst Du den Datumsbereich für die gewünschten importierten Elemente angeben. Wenn Du nicht möchtest, dass es stoppt, lass die Felder Endet um leer.
  • Setze die Option “SSL-Überprüfung erzwingen” auf “Nein”, wenn SSL-Fehler auftreten oder wenn Dein Feed ein selbstsigniertes SSL-Zertifikat verwendet.
  • Setze Duplikate überschreiben auf “Ja”, wenn Du zuvor importierte Elemente mit neuen Inhalten aktualisieren möchtest, die möglicherweise verfügbar sind. Setze dies auf “Nein”, um Duplikate im Feed zu überspringen.

Wenn Du Deinen ersten Feed eingerichtet hast, während Du ihm folgst, kannst Du jetzt unten rechts auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche Feed erstellen klicken. Wenn Du den gerade eingerichteten Feed nicht behalten möchtest, klicke einfach auf Abbrechen.

 Sobald Du Deinen Feed erstellt hast, wirst Du zur Seite “Alle Feeds” weitergeleitet, auf der oben auf dem Bildschirm eine nette kleine Bestätigung angezeigt wird.

 Möglicherweise werden Details nicht sofort auf dem RSS Autoblog-Dashboard-Bildschirm angezeigt, da das Importieren der Feed-Elemente und die Verarbeitung einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Geduld, Grünschnabel. 🙂 Jetzt ist es Zeit, mit all den coolen Addons zu spielen, die du für RSS Autoblog aktivieren kannst.

Addons

 Wie Du sehen kannst, gibt es einige Addons! Schauen wir uns jeden einzelnen an, sollen wir?

Force Feed zulassen

Dieses Addon fügt unten auf der Seite mit den Feed-Einstellungen ein neues Kontrollkästchen hinzu, mit dem Du die Feed-Validierung überschreiben und die Verarbeitung eines Feeds erzwingen kannst, selbst wenn er einen falschen MIME-Typ hat. Dies kann bei der Kompatibilität für ungewöhnliche Feeds hilfreich sein. Mit Vorsicht verwenden.

Autoblog Addons Force Feed
Text zum Post anhängen

Mit dieser Option kannst Du benutzerdefinierte Inhalte an das Ende jedes importierten Feedelements anhängen. Du kannst hier auch alle erforderlichen Shortcodes verwenden.

 Zum dynamischen Einfügen des Textes stehen verschiedene Platzhalter zur Verfügung:

  • %ORIGINALPOSTURL% fügt einen Link zum ursprünglichen Beitrag auf der Quellwebseite hinzu.
  • %FEEDURL% zeigt die URL des Feeds an, mit dem der Beitrag abgerufen wurde.
  • %FEEDTITLE% zeigt den Titel des Feeds an.
  • %POSTIMPORTEDTIME% zeigt den Zeitpunkt an, zu dem der Beitrag importiert wurde.
  • %FEEDID% zeigt die ID des Feeds an.
  • %ORIGINALPOSTGUID% die ID, die für den Beitrag über den Feed bereitgestellt wurde.
  • %ORIGINALAUTHORNAME% zeigt den Namen des Autors des Beitrags von der Quellseite an.
  • %ORIGINALAUTHOREMAIL% zeigt die E-Mail des ursprünglichen Autors an, falls im Feed verfügbar.
  • %ORIGINALAUTHORLINK% zeigt einen Link zum Profil des ursprünglichen Autors auf der Quellseite an, falls verfügbar.
Kanonischer Link im Header

Dieses Addon fügt der Seite mit den Feed-Einstellungen keine Option hinzu. Es verknüpft den Post-Titel mit der Originalquelle. Dies kann sehr praktisch sein, wenn Du Inhalte von verschiedenen Webseiten (z.B. einer Webseite zur Nachrichten-Anhäufung) beziehst und Auszüge verwendest. Besucher Deiner Webseite, die den vollständigen Artikel lesen möchten, werden zur Quellwebseite weitergeleitet.

Überprüfe die Feed-Einträge

Dieser prüft, ob die Blog-ID-Einträge in jedem Feed-Eintrag übereinstimmen.

Clean Face

Dieses Addon bereinigt nicht validierende Feeds wie Facebook und behebt Facebook-gefälschte relative Links. Es sind keine weiteren Optionen verfügbar, es erledigt einfach seine Aufgabe, sobald es aktiviert ist.

Deaktiviere die Desinfektion

Ermöglicht das Überschreiben der Bereinigung von Feed-Inhalten und das Erzwingen des Imports von nackten Inhalten durch Feeds, selbst wenn diese normalerweise Tags blockiert haben. Dies kann bei der Kompatibilität für ungewöhnliche Feeds hilfreich sein. Mit Vorsicht verwenden.

Autoblog Addons Disable Sanitization
Empfohlener Bildimport

Dieses Addon importiert das vorgestellte Bild zusammen mit dem Feed-Element. Außerdem wird das Bild Ihrer Medienbibliothek hinzugefügt, an den importierten Beitrag angehängt und als ausgewähltes Bild markiert.

 Nach der Aktivierung kannst Du auswählen, welcher Bildtyp im Feedelement auf Deiner Webseite als ausgewähltes Bild verwendet werden soll.

  • Importiere kein ausgewähltes Bild (deaktiviert die Funktion für diesen Feed, ohne das Addon zu deaktivieren).
  • Medien verwenden: Miniaturansicht eines Feedelements.
  • Suche das erste Bild im Inhalt eines Feedelements.
  • Suche das letzte Bild im Inhalt eines Feedelements.
  • Du kannst auch ein Standardbild hochladen, das verwendet werden soll, wenn kein Bild gefunden oder importiert wird.
Bild-Import

Dieses Addon importiert alle Bilder in einem Feedelement in Deine Medienbibliothek und hängt sie an den importierten Beitrag an. Es bietet keine zusätzlichen Optionen, einfach aktivieren und es kümmert sich um den Bild-Import!

Öffne Links im Popup

Mit diesem sehr leistungsstarken und praktischen Addon kannst Du importierte Beiträge in einem Popup-Dialogfeld anzeigen. Nach der Aktivierung wird in den Feed-Einstellungen ein Abschnitt “Link im Popup öffnen” angezeigt.

Aktiviere die Option “Möchtest Du diese Funktion für diesen Feed deaktivieren?“, um diesen bestimmten Feed von der Verwendung dieser Funktion auszuschließen. Auf diese Weise kannst Du die Funktion für jeden Feed einfach deaktivieren. Gib alle Domains die Du ausschließen möchtest ein, eine pro Zeile, innerhalb des “Domain, die Du ausschließen möchtest” Text Bereich. Aktiviere die Option “Inhalt immer aktualisieren“, um den Link automatisch neu zu indizieren, wenn Du den Inhalt aktualisieren möchtest. Jedes Mal, wenn der Feed verarbeitet wird, wird der Inhalt mit Änderungen an den Originalartikeln aktualisiert.

Post-Format-Addon

Mit diesem Addon kannst Du ein Post-Format pro Feed angeben. Wenn es aktiviert ist, siehst Du neu Post-Format für neue Beiträge -Abschnitt beim Erstellen oder Bearbeiten eines Feeds, in dem Du das Post-Format Deiner Wahl angeben kannst.

Autoblog - Post Format add-on
Ersetze die Autoreninformationen

Dieses hat auch keine Einstellungen. Es ersetzt einfach die in einem Beitrag angezeigten Autorendetails durch die des ursprünglichen Autors von der Quellwebseite.

Streifenbilder

Dieses Addon entfernt alle Bild-Tags aus dem importierten Post-Inhalt und ermöglicht es Dir, diese Tags durch Deinen eigenen benutzerdefinierten Text zu ersetzen.

Autoblog Addons Strip Images
Twitter Add-on

Dieses Addon fügt einen Twitter-Beitragstyp hinzu und verarbeitet Tweets, um korrekte Links zu erhalten.

Autoblog Addons Twitter
Verwende externe Permalinks

Mit diesem Add-On kannst Du über den Permalink des Beitrags einen Link zum ursprünglichen Beitrag erstellen. Wenn der Leser auf den Link des Beitrags klickt, wird er zum Originalartikel weitergeleitet.

WPML-Sprachen

Wenn Du WPML verwendest, musst Du sicherstellen, dass das Plugin über Post-Ergänzungen informiert wird, die über RSS Autoblog vorgenommen wurden. Dieses Addon kümmert sich darum und stellt sicher, dass WPML benachrichtigt wird, damit Beiträge automatisch übersetzt werden können. Einfach aktivieren und der Rest wird erledigt.

YouTube Feed Import

Mit diesem praktischen Add-On für Videoinhalte kannst Du einen YouTube-Feed abrufen und das Video am Anfang eines Beitrags hinzufügen. Es gibt keine zusätzlichen Optionen für dieses Add-On. Sobald es aktiviert ist, kannst Du eine Verknüpfung zu einer YouTube-Feed-URL herstellen. Dadurch wird der Feed analysiert und Videoinhalte als neue Beiträge abgerufen.

Bekannte Probleme

Das Plugin versucht, eine Datenbanktabelle zu erstellen. Wenn es nicht automatisch erstellt wird, musst Du das folgende SQL in Deiner Datenbank ausführen: CREATE TABLE wp_autoblog ( feed_id bigint(20) NOT NULL auto_increment, site_id bigint(20) default NULL, blog_id bigint(20) default NULL, feed_meta text, active int(11) default NULL, nextcheck bigint(20) default NULL, lastupdated bigint(20) default NULL, PRIMARY KEY ( feed_id), KEY site_id (site_id), KEY blog_id (blog_id), KEY nextcheck (nextcheck) ) Wenn Du das Multi-DB-System verwendest, musst Du die Tabelle in Deiner globalen Datenbank erstellen und sicherstellen, dass Du die Tabelle “Autoblog” als globale Tabelle in Deine Konfigurationsdatei aufgenommen hast.

Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Du diese Website weiterhin nutzt, ohne Deine Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klickst, stimmst Du dem zu.

Schließen