WebMasterService N3rds@Work

PS BrainPress – WordPress LMS & Online Akademie Plugin

Denkst Du darüber nach, Tutorials oder Klassen auf Deiner WordPress-Seite zu teilen oder zu verkaufen? Erstelle, förder und verkaufe Dein Wissen ganz einfach mit PS BrainPress.

Einfaches Online-Lernen

PS BrainPress vereinfacht die Online-Ausbildung mit Kursseiten, Paywalls, Social Sharing und einer interaktiven Lernumgebung, mit der mehr Studenten miteinander verbunden werden können.

Mach Deine Kurse interaktiv mit Video, Audio, Quiz und anderen herunterladbaren Medien.

BRAINPRESS DOWNLOAD

Flexibler Stil

PS BrainPress wird mit einem eigenen Thema geliefert – gestylt und sofort einsatzbereit. Die enthaltenen Shortcodes und Widgets erleichtern die Integration von PS BrainPress in Deine Lieblingsthemen.

image

Verwende das PS BrainPress-Design für vollständig gestaltete Einheiten.

Medien und interaktives Lernen

image

Bette Videos, Audiodateien und Bilder ein, teile herunterladbare Projektdateien, erstelle Quizfragen, ermögliche es den Studenten, Kursarbeiten einzureichen und an Gruppendiskussionen teilzunehmen.  

image

Mit der Integration von PSeCommerce und WooCommerce kannst Du Deine Kurse über mehr als 100 Zahlungsgateways verkaufen.

PSeCommerce & WooCommerce

Erstelle und verwalte die nächste große Akademie, Tuts + oder Lynda mit integrierter PSeCommerce und WooCommerce. Biete professionelle Kurse mit persönlicher Begleitung kostenpflichtig an und sei bei der Zahlung flexibel.

CoursePress Pro makes it easy to setup and manage students, courses and teachers.

PS BrainPress erleichtert das Einrichten und Verwalten von Studenten, Kursen und Lehrern.

Verwalte Dein Klassenzimmer wie ein Profi

Verwalte Studenten, Ausbilder und Kurse wie ein Profi mit automatischer Benotung und Berichterstellung, Bewertungen, Diskussionen und mit PS BrainPress können Studenten ihre Fortschritte von Anfang bis Ende verfolgen.

Erinnerungen & Benachrichtigungen

Intervallfreigabe-Einheiten und Benachrichtigungen senden, wenn neues Material verfügbar ist. Automatisierte und anpassbare Benachrichtigungen helfen sowohl Studenten als auch Lehrern, den Überblick über die Kommunikation zu behalten.

Write custom follow-up email notifications.

Schreibe benutzerdefinierte Follow-up-E-Mail-Benachrichtigungen.

Weitere Möglichkeiten zum Moderieren

Stelle sicher, dass jede Frage beantwortet und die Aufgaben schnell bewertet werden – auch für die großen Klassen. Füge mehrere Kursleiter und Kursleiter hinzu, um den Überblick über die Antworten zu behalten.

Assign multiple moderators and instructors to support your students.

Weise mehrere Moderatoren und Ausbilder zu, um Deine Studenten zu unterstützen.

Create all types of quizzes with multi-answer, single choice, upload and selectable modules.

Erstelle alle Arten von Tests mit Modulen mit mehreren Antworten, einfacher Auswahl, Upload und auswählbaren Modulen.

Weitere Quizoptionen

PS BrainPress bietet weitere Möglichkeiten zur Bewertung Deiner Studenten: Mehrfachantworten, Einzelauswahl, auswählbare, kurze Antwort, lange Antwort, wahr und falsch und Hochladen. Außerdem müssen die Studenten jedes Einheitsquiz mit einer qualifizierenden Note abschließen, bevor sie mit der nächsten Sitzung beginnen.

Create custom certificates for every course.

Erstelle benutzerdefinierte Zertifikate für jeden Kurs.

Benutzerdefinierte Abschluss-Zertifikate

Mit PS BrainPress kannst Du individuell gestaltete, personalisierte, druckbare Abschluss-Zertifikate für jeden Kurs erstellen.

All-In-One-LMS

image

Von Grund auf für die eigene Akademie des WMS N@W umgebaut. PS BrainPress ist das komplette Learning Management System (LMS), das von den Profis für die Profis entwickelt wurde. Das Teilen von Wissen mit WordPress war noch nie einfacher.

Verwendungszweck

Erste Schritte:

Lese zunächst den Abschnitt Installieren von Plugins.

Melde Dich bei Deinem Admin-Panel für WordPress oder Multisite an und aktiviere das Plugin:

  • Besuche bei regulären WordPress-Installationen die Plugins und aktiviere das Plugin.
  • Für WordPress Multisite-Installationen – Aktiviere es Blog für Blog (sag, wenn Du es zu einem Premium-Plugin machen möchtest) oder besuche Netzwerkadministrator -> Plugins und Netzwerk Aktiviere das Plugin

Benutzen:

Nach der Installation und Aktivierung wird in Deinem Dashboard ein neuer Menüpunkt angezeigt. PS BrainPress.

CoursePress Pro - Menu

Wenn Du auf diesen Menülink klickst, wirst Du mit einer Begrüßungsnachricht und kurzen Details begrüßt, die Dir den Einstieg in die Erstellung eines Kurses erleichtern.

CoursePress - Getting Started

Neuen Kurs hinzufügen

Lass uns fortfahren und einen Kurs hinzufügen. Gehe zu PS BraiPress > Neuer Kurs.

CoursePress - New Course menu

Du siehst eine Reihe von Unterabschnitten, die einen 6-stufigen Prozess umfassen. Lass uns sie alle durchgehen.

Schritt 1 – Kursübersicht
CoursePress - New Course - Course Overview
  • Gib einen Kursnamen ein.
  • Gib einen Kursauszug oder eine kurze Übersicht über den Kurs ein.
  • Optional kannst Du ein aufgelistetes Bild hochladen oder mit diesem verknüpfen, um es für die Kursanzeige im Frontend zu verwenden.
  • Gib eine Kurssprache ein.
  • Klick auf die Schaltfläche Weiter, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.
Schritt 2 – Kursbeschreibung
CoursePress - New Course - Course Description
  • Optional kannst Du ein empfohlenes Video hochladen oder mit diesem verknüpfen, um es anzuzeigen, wenn Benutzer die Kursdetails auf der Seite Kursübersicht anzeigen.
  • Gib eine Kursbeschreibung ein, eine detaillierte Beschreibung des Kurses. Du hast die volle Leistung des visuellen WordPress-Editors zum Anpassen der Beschreibung.
  • Im Abschnitt Kursstruktur hast Du Optionen zum Anpassen der Kursstruktur. Du siehst auch eine Liste der Einheiten, die anfangs leer sind. Du kannst später Einheiten hinzufügen und bearbeiten.
  • Aktiviere das Kontrollkästchen “Kursübersichtsstruktur und Vorschauoptionen anzeigen”, um die Einheitenliste auf der Seite “Kursübersicht” anzuzeigen. Diese Informationen sind ansonsten nur für Studenten verfügbar, die für den Kurs eingeschrieben sind.
  • Aktiviere das Kontrollkästchen “Zeitschätzungen für Einheiten und Lektionen anzeigen”, um eine Option für die Zeitschätzung beim Bearbeiten der Einheiten anzuzeigen.
  • Klicke auf die Schaltfläche Zurück, um zum vorherigen Abschnitt zurückzukehren, oder auf die Schaltfläche Weiter, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.
Schritt 3 – Kursleiter
CoursePress - New Course - Instructors
  • Du kannst im Abschnitt Kursleiter so viele Kursleiter zuweisen, wie Du möchtest. Du kannst aus jedem Benutzer in Deiner Standard-WordPress-Benutzerliste auswählen.
  • Sende einfach eine E-Mail-Einladung über den Abschnitt Neue Kursleiter einladen. Gib einfach einen Vor- und Nachnamen sowie eine E-Mail-Adresse ein und klick dann auf Einladung senden.
  • Klick auf die Schaltfläche Zurück, um zum vorherigen Abschnitt zurückzukehren, oder auf die Schaltfläche Weiter, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.
Schritt 4 – Kurstermine
CoursePress - New Course - Course Dates
  • Gib die Daten, an denen Dein Kurs verfügbar sein wird, in den Abschnitt Kurstermine ein. Oder aktiviere die Option “Dieser Kurs hat kein Enddatum”.
  • Andernfalls kannst Du das Start- und Enddatum mit der Popup-Datumsauswahl auswählen.
  • Aktiviere im Abschnitt Anmeldedaten die Option “Benutzer können sich jederzeit anmelden”, um die Anmeldung jederzeit zuzulassen.
  • Andernfalls kannst Du das Start- und Enddatum erneut mit der Popup-Datumsauswahl auswählen.
  • Klicke auf die Schaltfläche Zurück, um zum vorherigen Abschnitt zurückzukehren, oder auf die Schaltfläche Weiter, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.
Schritt 5 – Klassen, Diskussionen und Arbeitsmappen
CoursePress - New Course - Classes, Discussion and Workbooks
  • Um die Klassengröße zu begrenzen, aktiviere die Option ‘Klassengröße begrenzen’ und gib einen Wert für das Limit ein.
  • Aktiviere die Option “Kursdiskussion zulassen”, um eine offene Diskussion zwischen Studenten und Lehrern zu ermöglichen.
  • Aktiviere die Option “Studenten-Arbeitsmappe anzeigen”, damit die Studenten ihren Fortschritt sehen können.
  • Klick auf die Schaltfläche Zurück, um zum vorherigen Abschnitt zurückzukehren, oder auf die Schaltfläche Weiter, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.
Schritt 6 – Einschreibung und Kurskosten
CoursePress - New Course - Enrollment

Aktiviere die Option “Dies ist ein bezahlter Kurs”, um die Zahlungsoptionen anzuzeigen. Für Zahlungen lässt sich PS BrainPress sowohl in PSeCommerce als auch in WooCommerce integrieren. Bitte beachte, dass derzeit nur einer von ihnen (entweder PSeCommerce oder WooCommerce) aktiviert sein sollte. Wenn Du beide gleichzeitig aktivierst, kann dies zu Konflikten führen. Bei der PSeCommerce-Integration wird bei der ersten Auswahl der oben genannten Zahlungsoption eine Meldung zu PSeCommerce angezeigt:

CoursePress Pro - Activate MarketPress

Klicke auf den Link Beginn der Aktivierung von PSeCommerce, um den PSeCommerce-Aktivierungsprozess zu starten und die Zahlungsoptionen anzuzeigen. Oder stelle für die WooCommerce-Integration einfach sicher, dass WooCommerce installiert und aktiviert ist, und aktiviere dann unter PSBrainPress > Einstellungen die Einstellung “WooCommerce zum Verkaufen von Kursen verwenden”. Optional kannst Du auch auswählen, ob WooCommerce-Produktbeiträge an einen übergeordneten Kurs weitergeleitet werden sollen.

CoursePress Pro - Settings - WooCommerce Integration

WooCommerce-Einstellungen unter PS BrainPress > Einstellungen

Wenn entweder PSeCommerce oder WooCommerce installiert und aktiviert sind und die Einstellungen wie oben konfiguriert sind, werden die Zahlungsoptionen für Deinen Kurs angezeigt.

CoursePress - New Course - Enrollment - This is a paid course
  • Aktiviere die Option “Lagerhaltungseinheit automatisch generieren”, damit PS BrainPress automatisch eine eindeutige SKU erstellt. Andernfalls kannst Du selbst einen SKU-Wert eingeben.
  • Gib den Preis ein.
  • Aktiviere die Option “Aktivierter Verkaufspreis”, um anzugeben, dass dieser Kurs zum Verkauf steht.
  • Gib einen Verkaufspreis ein, der mit der obigen Option verwendet werden soll.
  • Wenn Du PSeCommerce verwendest, hast Du die Möglichkeit, Zahlungsgateways zu bearbeiten. Dort wird ein Popup-Dialogfeld angezeigt, in dem Du die Zahlungsgateways auswählen und konfigurieren kannst.
CoursePress Pro - Payment Gateways

Nachdem Du die Zahlungseinstellungen konfiguriert hast, kannst Du auf die Schaltfläche Zurück klicken, um zum vorherigen Abschnitt zurückzukehren. Oder klick auf die Schaltfläche Fertig, um den Kurs-Erstellungsprozess abzuschließen und den neuen Kurs zu speichern.

Kurse

Werfen wir einen Blick auf die Kurse unter PS BrainPress > Kurse.

CoursePress - Courses menu

Du siehst eine Liste aller von Dir erstellten Kurse.

CoursePress - Courses
  • Verwende den Abschnitt Kurse suchen, um die vorhandenen Kurse zu durchsuchen.
  • Klicke auf das Symbol Löschen, um einen Kurs zu löschen.
  • Wenn Du auf den Namen des Kurses klickst, gelangst Du zum Bearbeitungsbereich des Kurses. Wenn Du auf den Link Studenten klickst, gelangst Du zur Registerkarte Studenten der Bearbeitungsseite.

Auf Breitbild-Geräten werden in der Liste einige zusätzliche Optionen angezeigt.

CoursePress - Courses - other options

Du siehst eine veröffentlichte Spalte, in der Du einen Kurs einfach veröffentlichen oder die Veröffentlichung aufheben kannst.

CoursePress - Courses - Bulk Actions

Außerdem wird ein Dropdown-Menü für Massenaktionen angezeigt. Du kannst alle Kurse in der Liste ankreuzen, eine Option aus der Dropdown-Liste auswählen und auf Übernehmen klicken, um eine Aktion auf alle angekreuzten Kurse anzuwenden. Die verfügbaren Massenaktionen sind wie folgt:

  • Veröffentlichen
  • Nicht veröffentlichen
  • Löschen

Du kannst auch mit der Maus über einen beliebigen Kurs in der Liste fahren, um eine kurze Liste der Links anzuzeigen.

CoursePress - Courses - hover links

Diese Links lauten wie folgt:

  • Bearbeiten – Rufe schnell die Seite Kursübersicht für diesen Kurs auf
  • Einheiten – Gehe zur Seite Einheiten
  • Studenten – Gehe zur Registerkarte Studenten
  • Kurs anzeigen – Zeige den Kurs im Frontend der Seite an
  • Einheiten anzeigen – Zeige die Einheiten über das Front-End der Seite an

Werfen wir einen Blick auf die Kursübersicht für den Kurs, den wir zuvor erstellt haben, indem Du auf den Link Bearbeiten klickst.

Kursüberblick

Hier siehst Du eine Reihe von Registerkarten (Kursübersicht, Einheiten und Studenten) sowie einige andere Optionen.

CoursePress - Course - Course Overview
  • Du Siehst eine Akkordeon-Liste der verschiedenen Schritte, die zuvor erstellt wurden. Klick auf eine davon, um die jeweiligen Einstellungen anzuzeigen.
  • Veröffentliche den Kurs schnell mit der Option Kurs veröffentlichen.
  • Klicke dann auf die Schaltfläche Vorschau, um eine Vorschau des Kurses im Frontend der Seite anzuzeigen.

Gehen wir zur Registerkarte Studenten.

Studenten/innen

Auf der Registerkarte Studenten kannst Du schnell auf die Studenten für diesen Kurs zugreifen.

CoursePress - Course - Students
  • Füge ganz einfach einen Studenten hinzu, indem Du einen Namen aus der Dropdown-Auswahl auswählst und dann auf die Schaltfläche Studenten hinzufügen klickst.
  • Klick auf das Symbol Zurückziehen, um einen Studenten vom Kurs zurückzuziehen.
  • Lade einen Studenten schnell zu diesem Kurs ein, indem Du den Abschnitt “Studenten einladen” verwendest. Gib einen Vornamen, einen Nachnamen und eine gültige E-Mail-Adresse ein und drücke dann auf Einladen.
  • Durch Klicken auf das Profilsymbol gelangst Du zu einer Studenten-Profilseite für den ausgewählten Studenten.
Studenten Profil
CoursePress - Course - Students - Profile

Hier findest Du einige grundlegende Details zum Studenten sowie einige hilfreiche Links und eine Liste der Kurse, an denen der Student eingeschrieben ist.

  • Sende dem Studenten schnell eine E-Mail, indem Du auf seine E-Mail-Adresse klickst.
  • Klick auf das Symbol Bearbeiten, um das Benutzerkonto dieses Studenten zu bearbeiten.
  • Klick auf die Schaltfläche Arbeitsmappe anzeigen, um zur Arbeitsmappe dieses Studenten zu gelangen. Wir werden darauf weiter unten näher eingehen.
  • Klick auf den Kurstitel oder den Link Bearbeiten daneben, um zur Seite Kursübersicht für den ausgewählten Kurs zu gelangen.
  • Schau Dir diesen Kurs im Front-End der Seite an, indem Du auf das Pfeil-Symbol klickst.

Gehen wir zurück und werfen einen Blick auf die Registerkarte Einheiten.

Einheiten

Lass uns die verschiedenen Optionen zum Hinzufügen und Bearbeiten durchgehen.

CoursePress - Course - Units - Add New Unit

Einheiten sind der eigentliche Inhalt des Kurses. Du siehst eine Liste der vorhandenen Einheiten, auf die Du klicken kannst, um die Einstellungen dafür zu bearbeiten. Wenn Du mit der Maus über eine Einheit fährst, wird ein Pfeilsymbol angezeigt, welches anzeigen, dass Du die Einheit ziehen kannst. Du kannst die Einheiten neu anordnen, indem Du sie auf diese Weise ziehst und ablegst.

CoursePress - Course - Units - Re-order

Bewege die Maus über einen Kurs und ziehe ihn per Drag & Drop, um ihn neu zu ordnen.

Klick auf die Schaltfläche Neue Einheit hinzufügen, um eine Einheit hinzuzufügen.

CoursePress - Course - Units - Publish Course

In der oberen rechten Ecke dieser Registerkarte siehst Du einen Kippschalter zum Veröffentlichen von Kursen, mit dem Du den Kurs schnell veröffentlichen/die Veröffentlichung aufheben kannst. Darunter siehst Du eine Reihe von Unterabschnitten zum Bearbeiten der Einheit.

Einstellung der Einheiten
CoursePress - Course - Units - Unit Settings
  • Verwende den Kippschalter oben rechts, um die Einheit in den Entwurfs- oder Live-Modus zu schalten.
  • Gib einen Titel in das Feld Einheiten-Titel ein.
  • Gib ein Datum für die Verfügbarkeit der Einheit ein. Ein Dropdown-Selektor wird angezeigt, mit dem Du einfach ein Datum auswählen kannst.
  • Aktiviere die Option “Benutzer muss die aktuelle Einheit abschließen, um auf die nächste zugreifen zu können”, damit der Studenten diese Einheit abschließen muss, bevor er fortfahren kann.
  • Klick auf die Schaltfläche Speichern, um Deine Änderungen zu speichern, und auf die Schaltfläche Vorschau, um eine Vorschau der Einheit im Front-End Deiner Seite anzuzeigen.
  • Klick auf das Symbol Einheit löschen, um diese Einheit zu löschen.
Einheiten-Seiten

Seiten können verwendet werden, um Abschnitte des Einheiten-Inhalts zu trennen.

CoursePress - Course - Units - Unit Pages
  • Wähle eine Seite aus, indem Du auf eine der Seitenzahlen klickst.
  • Füge eine Seite hinzu, indem Du auf das Symbol + klickst.
  • Klicke auf die Schaltfläche Seite löschen, um die ausgewählte Seite zu löschen.
  • Gib im Feld Seitenbeschriftung einen Namen für die Seite ein.
  • Aktiviere die Option “Seitenbeschriftung auf Einheit anzeigen”, damit die Beschriftung dieser Seite angezeigt wird, wenn die Studenten die Seite im Frontend anzeigen.
Seite erstellen

Dieser Unterabschnitt enthält eine Reihe von Elementen, mit denen Du die Seite erstellen kannst.

CoursePress - Course - Units - Build Page

Klick einfach auf eines der Elementsymbole. Darunter wird ein Unterabschnitt hinzugefügt, in dem Du die Einstellungen konfigurieren kannst. Lass uns einen kurzen Blick darauf werfen.

  • Text – wird für grundlegende Textinformationen verwendet
CoursePress - Course - Units - Elements - Text
  • Bild – zum Hinzufügen von Bildern
CoursePress - Course - Units - Elements - Image
  • Video – um Videoinhalte hinzuzufügen
CoursePress - Course - Units - Elements - Video
  • Datei-Download – um eine Datei zum Herunterladen bereitzustellen
CoursePress - Course - Units - Elements - File Download
  • Abschnitts-Wechsel – zum visuellen Trennen von Abschnitten
  • Mehrfach-Auswahl – Füge ganz einfach ein Mehrfach-Auswahl-Quiz hinzu
CoursePress - Course - Units - Elements - Multiple Choice
  • Datei-Upload – Ermöglicht den Studenten das Hochladen einer Datei für den Kursleiter
CoursePress - Course - Units - Elements - File Upload
  • Einzel-Auswahl – Erstellen Sie ein Einzel-Auswahl-Quiz für Studenten
CoursePress - Course - Units - Elements - Single Choice
  • Antwortfeld – Stelle eine Frage und stelle ein ein- oder mehrzeiliges Feld zur Verfügung, in dem die Studenten antworten können.
CoursePress - Course - Units - Elements - Answer Field

Am unteren Rand der Seite siehst Du ein paar weitere Schaltflächen und einen weiteren Kippschalter.

CoursePress - Course - Units - Save and Preview
  • Klick auf die Schaltfläche Speichern, um Deine Änderungen an der Einheit zu speichern.
  • Klick auf die Schaltfläche Vorschau, um einen Blick auf die Einheit im Front-End der Seite zu werfen.
  • Verwende den Kippschalter, um in den Entwurfs- oder Live-Modus zu wechseln.

Kursleiter/innen

Kurse benötigen Kursleiter. Weitere Informationen zum Hinzufügen und Bearbeiten findest Du unter PS BrainPress > Kursleiter.

CoursePress - Instructors menu

Hier findest Du eine Liste aller von Dir konfigurierten Kursleiter. Kursleiter sind im Grunde WordPress-Benutzer, die als Kursleiter für einen Kurs bestimmt sind.

CoursePress - Instructors
  • Du kannst die Kursleiter einfach im Abschnitt “Kursleiter suchen” durchsuchen.
  • Klick auf die Schaltfläche “Neuen Kursleiter hinzufügen”, um einen neuen Kursleiter hinzuzufügen. Dadurch gelangst Du in WordPress zur Seite Benutzer > Neue hinzufügen, auf der Du neue Benutzer hinzufügen kannst.
  • Klick auf die Option Löschen, um einen bestimmten Kursleiter zu löschen.

Bei der Anzeige auf Breitbild-Geräten wird auch ein Dropdown-Menü für Massenaktionen angezeigt.

CoursePress - Instructors - Bulk actions

Um Massenaktionen zu verwenden, kreuze einfach die Kursleiter an, die Du bearbeiten möchtest, wähle eine der Aktionen aus der Dropdown-Liste aus und klick auf Übernehmen. Folgende Massenaktionen stehen zur Verfügung:

  • Löschen
  • Nicht von allen Kursen abmelden

Durch Klicken auf die Option Profil gelangst Du zur Profilseite des Kursleiters.

CoursePress - Instructors - Profile - Courses

Du siehst eine Liste aller Kurse, denen der Kursleiter zugeordnet ist, sowie Links zu den einzelnen Kursen.

CoursePress - Instructors - Profile

Außerdem wird ein kleiner Profilabschnitt mit zusätzlichen Details und einem Link “Profil bearbeiten” angezeigt, über den Du zur Benutzereditor-Seite für das Benutzerkonto dieses Kursleiters gelangst.

Studenten

Für Kurse sind auch Studenten erforderlich. Weitere Informationen zum Hinzufügen und Bearbeiten findest Du unter PS BrainPress > Studenten.

CoursePress - Students menu

Hier findest Du eine Liste aller im konfigurierten System aufgelisteten Studenten. Studenten sind grundsätzlich alle WordPress-Benutzer, die in einem Kurs eingeschrieben sind.

CoursePress - Students
  • Du kannst die Studenten einfach im Abschnitt Studenten suchen durchsuchen.
  • Klick auf die Schaltfläche “Neu hinzufügen”, um einen neuen Studenten hinzuzufügen. Dadurch gelangst Du in WordPress zur Seite Benutzer > Neue Studenten hinzufügen, auf der Du neue Benutzer hinzufügen kannst.
  • Klick auf die Option Löschen, um einen bestimmten Studenten zu löschen.

Bei der Anzeige auf Breitbild-Geräten wird auch ein Dropdown-Menü für Massenaktionen angezeigt.

CoursePress - Students - Bulk Actions

Um Massenaktionen zu verwenden, kreuze einfach die Studenten an, die Du bearbeiten möchtest, wähle eine der Aktionen aus der Dropdown-Liste aus und klicke auf Übernehmen. Die für Studenten verfügbaren Massenaktionen lauten wie folgt:

  • Löschen
  • Von allen Kursen zurücktreten

Durch Klicken auf die Option Profil gelangst Du zur Profilseite des Studenten. Du siehst eine Liste aller Kurse, an denen der Student eingeschrieben ist, sowie Links zu den einzelnen Kursen. Außerdem wird ein kleiner Profilabschnitt mit zusätzlichen Details und einem Link “Profil bearbeiten” angezeigt, über den Du zur Benutzereditor-Seite für das Benutzerkonto dieses Studenten gelangst.

Einstellungen

Lass uns die Einstellungen des Plugins unter PS BrainPress > Einstellungen durchgehen.

CoursePress - Settings menu

Hier siehst Du eine Reihe von Unterabschnitten zum Anpassen verschiedener Aspekte des Plugins.

CoursePress - Settings sub-sections

Schauen wir uns diese Unterabschnitte an, beginnend mit den allgemeinen Einstellungen.

Allgemein

Die allgemeinen Einstellungen enthalten mehrere Unterabschnitte, von denen der erste Optionen zum Anpassen der URL-Slugs enthält.

CoursePress - Settings - Slugs

Die zur Anpassung verfügbaren Slugs sowie die Standardwerte lauten wie folgt:

  • Kurs Slug https://yoursite.com/_courses_/
  • Einheiten Slug https://yoursite.com/my-course/_units_/
  • Kursbenachrichtigungen Slug https://yoursite.com/my-course/_notifications_/
  • Kursdiskussionen Slug https://yoursite.com/my-course/_discussion_/
  • Kurs Neue Diskussionen Slug https://yoursite.com/my-course/discussion/_add_new_discussion_/
  • Kursnoten Slug https://yoursite.com/my-course/_grades_/
  • Kurs-Arbeitsmappe Slug https://yoursite.com/my-course/_workbook_/
  • Anmeldungs-Prozess Seite https://yoursite.com/_enrollment-process_/
  • Login-Seite https://yoursite.com/_student-login_/
  • Anmelde-Seite https://yoursite.com/_courses-signup_/
  • Studenten-Dashboard-Seite https://yoursite.com/_courses-dashboard_/
  • Studenten-Einstellungs-Seite https://yoursite.com/_settings_/
  • Kursleiter-Profil Slug https://yoursite.com/_instructor_/

Weiter unten auf der Seite siehst Du zusätzliche Einstellungen.

CoursePress - Settings - Others

Pass die Einstellungen nach Bedarf an und klicke zum Speichern auf die Schaltfläche Änderungen speichern.

E-Mail Einstellungen

Über den Unterabschnitt E-Mail-Einstellungen kannst Du den Inhalt der vom Plugin verwendeten Benachrichtigungs-E-Mails anpassen.

CoursePress - Settings - E-mail

Im Folgenden findest Du die verschiedenen E-Mails, die Du konfigurieren kannst, sowie Codes, die Du im Inhalt verwenden kannst, um dynamische Werte bereitzustellen:

  • Benutzer-Registrierungs-E-Mail – Codes verfügbar: STUDENT_FIRST_NAME, BLOG_NAME, LOGIN_ADDRESS, COURSES_ADDRESS, WEBSITE_ADDRESS
  • E-Mail zur Bestätigung der Kursanmeldung – Codes verfügbar: STUDENT_FIRST_NAME, BLOG_NAME, LOGIN_ADDRESS, COURSES_ADDRESS, WEBSITE_ADDRESS, COURSE_ADDRESS
  • Studenten-Einladung zu einer Kurs-E-Mail – Codes verfügbar: STUDENT_FIRST_NAME, COURSE_NAME, COURSE_EXCERPT, COURSE_ADDRESS, WEBSITE_ADDRESS
  • Studenten-Einladung mit Passwort zu einer Kurs-E-Mail – Codes verfügbar: STUDENT_FIRST_NAME, COURSE_NAME, COURSE_EXCERPT, COURSE_ADDRESS, WEBSITE_ADDRESS, PASSCODE
  • E-Mail mit der Einladung zum Kursleiter – Codes verfügbar: INSTRUCTOR_FIRST_NAME, INSTRUCTOR_LAST_NAME, INSTRUCTOR_EMAIL, CONFIRMATION_LINK, COURSE_NAME, COURSE_EXCERPT, COURSE_ADDRESS, WEBSITE_ADDRESS, WEBSITE_NAME

Stelle sicher, dass Du auf die Schaltfläche Änderungen speichern klickst, wenn Du alle Änderungen vorgenommen hast.

CoursePress - Settings - Save Changes button
Kursleiter-Fähigkeiten

Kursleiter verfügen über spezielle Funktionen, mit denen sie Kurse erstellen können. Lass uns einen Blick auf diese Funktionen werfen.

CoursePress - Settings - Instructor Capabilities

Die Funktionen sind wie folgt in Unterabschnitte unterteilt: Allgemein

  • Zugriff auf das Plugin-Menü
  • Zugriff auf den Menüpunkt Kurse
  • Zugriff auf den Menüpunkt Kursleiter
  • Zugriff auf den Menüpunkt Studenten
  • Bewertung
  • Berichte
  • Benachrichtigungen
  • Zugriff auf den Menüpunkt Einstellungen

Kurse

  • Erstelle neue Kurse
  • Aktualisiere einen zugewiesenen Kurs
  • Aktualisier Kurse, die nur vom Kursleiter erstellt wurden
  • Lösch einen zugewiesenen Kurs
  • Lösch Kurse, die nur vom Kursleiter erstellt wurden
  • Ändere den Status eines zugewiesenen Kurses
  • Ändere den Status von Kursen, die nur vom Kursleiter durchgeführt werden

Einheiten

  • Erstelle neue Kurseinheiten
  • Einheiten in jedem Kurs anzeigen (kann auch von anderen Lehrern angezeigt werden)
  • Aktualisiere eine Einheit (innerhalb der zugewiesenen Kurse).
  • Aktualisieren die Einheiten, die nur vom Kursleiter erstellt wurden
  • Lösch eine Einheit (innerhalb der zugewiesenen Kurse).
  • Lösche Kurseinheiten, die nur vom Kursleiter erstellt wurden
  • Status einer Einheit ändern (innerhalb der zugewiesenen Kurse)
  • Ändere den Status von Kurseinheiten, die nur vom Kursleiter erstellt wurden

Kursleiter

  • Weise jedem Kurs Kursleiter zu
  • Weise Kursleiter nur Kursen zu, die vom Kursleiter durchgeführt wurden

Studenten

  • Lade die Studenten zu jedem Kurs ein
  • Lade die Studenten zu Kursen ein, die nur vom Ausbilder durchgeführt werden
  • Ziehe Studenten aus jedem Kurs zurück
  • Ziehe die Studenten nur aus Kursen zurück, die vom Ausbilder durchgeführt wurden
  • Füge jedem Kurs Studenten hinzu
  • Füge Studenten zu Kursen hinzu, die nur vom Kursleiter durchgeführt werden
  • Füge Studenten zu Kursen hinzu, die nur dem Kursleiter zugewiesen sind
  • Füge dem Blog neue Benutzer mit der Rolle “Student” hinzu
  • Sende Massen-E-Mails an Studenten
  • Sende Massen-E-Mails an Studenten innerhalb eines Kurses, der nur vom Kursleiter durchgeführt wird
  • Studenten löschen (löscht ALLE zugehörigen Kursdatensätze)

Benachrichtigungen

  • Erstelle neue Benachrichtigungen
  • Erstelle neue Benachrichtigungen für Kurse, die nur vom Kursleiter erstellt wurden
  • Erstelle neue Benachrichtigungen für Kurse, die nur dem Kursleiter zugewiesen sind
  • Aktualisiere jede Benachrichtigung
  • Aktualisiere Benachrichtigungen nur vom Kursleiter
  • Lösch jede Benachrichtigung
  • Lösch nur die vom Kursleiter vorgenommenen Benachrichtigungen
  • Ändere den Status jeder Benachrichtigung
  • Ändere den Status von Benachrichtigungen, die nur vom Kursleiter vorgenommen wurden

Aktiviere einfach die Funktionen, die Du zulassen möchtest, und klick zum Speichern auf die Schaltfläche Änderungen speichern.

CoursePress - Settings - Save Changes button
Shortcodes

PS BrainPress bietet zahlreiche Shortcodes, die Du in den Inhaltsbereichen Deiner Website verwenden kannst, um bei Bedarf Plugin-Funktionen bereitzustellen.

CoursePress - Settings - Shortcodes

Diese Seite enthält detaillierte Informationen zur Unterstützung der Shortcodes. Hier findest Du eine Liste aller Shortcodes mit hilfreichen Informationen:

  • Kursleiter Liste [course_instructors] Zeige eine Liste oder Anzahl von Ausbildern an ( Gravatar, Name und Link zur Profilseite )
  • Kursleiter Avatar [course_instructor_avatar] Zeige den Avatar eines Kursleiters an.
  • Kursleiter Profil URL [instructor_profile_url] Gibt die URL zum Kursleiter Profil zurück.
  • Kursdetails [course] Mit diesem Shortcode kannst Du Details zu Deinem Kurs anzeigen. Hinweis: Dieselben Informationen können mithilfe der folgenden spezifischen Kurs-Shortcodes abgerufen werden.
  • Kursname [course_title] Zeigt den Kurstitel an.
  • Kursübersicht [course_summary] Zeigt die Kurszusammenfassung/den Auszug an.
  • Kursbeschreibung [course_description] Zeigt die längere Kursbeschreibung (Beitragsinhalt) an.
  • Kursbeginn [course_start] Zeigt das Startdatum des Kurses an.
  • Kursende [course_end] Zeigt das Enddatum des Kurses an.
  • Kurstermine [course_dates] Zeigt den Beginn und das Ende des Kurses an. Typischerweise als [course_start] – [course_end].
  • Start der Kursanmeldung [course_enrollment_start] Zeigt das Startdatum der Kursanmeldung an.
  • Ende der Kursanmeldung [course_enrollment_end] Zeigt das Enddatum der Kursanmeldung an.
  • Einschreibungstermine [course_enrollment_dates] Zeigt den Start- und Endzeitraum für die Kursanmeldung an. Typischerweise als [course_enrollment_start] – [course_enrollment_end].
  • Art der Kursanmeldung [course_enrollment_type] Zeigt die Art der Registrierung an (manuell, Voraussetzung, Passcode oder irgendjemand).
  • Kursklassengröße [course_class_size] Zeigt die Größe der Kursklasse, die Limits und die verbleibenden Plätze an.
  • Kurskosten [course_cost] Zeigt die Preise für den Kurs an oder kostenlos für unbezahlte Kurse.
  • Kurssprache [course_language] Zeigt die Sprache des Kurses an (falls festgelegt).
  • Kurslistenbild [course_list_image] Zeigt das Bild der Kursliste an. (Siehe [course_media])
  • Kurs Empfohlenes Video [course_featured_video] Bette einen Videoplayer in das Video des Kurses ein. (Siehe [course_media])
  • Kurs Miniaturansicht [course_thumbnail] Zeigt das Kurs-Miniaturbild an, das aus dem Listenbild generiert wird. (Siehe [course_media])
  • Kursmedien [course_media] Zeigt entweder das Listenbild oder das vorgestellte Video an (mit der anderen Option als möglichem Rückfall).
  • Kursverbindungs-Schaltfläche [course_join_button] Zeigt die Schaltfläche Beitreten/Anmelden/Registrieren für den Kurs an. Was angezeigt wird, hängt von den Kurseinstellungen und dem Status/der Registrierung des Benutzers ab. In den Attributen findest Du mögliche Schaltflächenbeschriftungen.
  • Links zu Kursaktionen [course_action_links] Zeigt die Links “Kursdetails” und “Zurückziehen” zu den Studenten an.
  • Kurskalender [course_calendar] Zeigt den Kurskalender an (die Grenzen sind durch das Start- und Enddatum des Kurses begrenzt). Es wird immer versucht, das heutige Datum zuerst in einem Kalender anzuzeigen.
  • Kurs Liste [course_list] Zeigt eine Liste der Kurse an. Kann für alle Kurse gelten oder von Kursleitern oder Studenten eingeschränkt werden (nur der eine oder andere, wenn beide angegeben sind, werden nur Studenten verwendet).
  • Empfohlener Kurs [course_featured] Zeigt einen vorgestellten Kurs.
  • Kursstruktur [course_structure] Zeigt eine Baumansicht der Kursstruktur an.
  • Kursanmeldung-/Anmeldeseite [course_signup] Zeigt eine benutzerdefinierte Anmelde- oder Anmeldeseite für die Registrierung und Anmeldung von Front-End-Benutzern an. Hinweis: Dies ist bereits Teil von PS BrainPress und kann in den PS BrainPress-Einstellungen festgelegt werden. Links zu Standardseiten findest Du unter Darstellung > Menüs > PS BrainPress.
  • Studenten Dashboard-Vorlage [courses_student_dashboard] Lädt die Studenten-Dashboard-Vorlage.
  • Vorlage für Studenten-Einstellungen [courses_student_settings] Lädt die Vorlage für die Studenten-Einstellungen.
Setup-Handbuch anzeigen
CoursePress - Settings - View Setup Guide

Dies ist nur ein kurzer Link zurück zur Begrüßungsseite, sodass Du über diesen Link immer Zugriff auf den Abschnitt “Erste Schritte” hast.

Das PS BrainPress-Thema

PS BrainPress funktioniert mit jedem Standard-WordPress-Thema, enthält jedoch auch ein integriertes Thema, um Dir den Einstieg zu erleichtern. Wechsel zu diesem Thema unter Darstellung > Themen.

CoursePress - Themes menu

Suche das PS BrainPress-Thema in der Themenliste.

CoursePress - theme selection

Klicke auf die Schaltfläche Aktivieren, um es zu aktivieren!

Widgets

PS BrainPress enthält außerdem eine Reihe von Widgets zur Verwendung in den Seitenleistenbereichen Deines Themas:

  • Empfohlener Kurs – zeigt einen vorgestellten Kurs an
CoursePress - Widgets - Featured Course
  • Neueste Kurse – zeigt eine Liste der kürzlich veröffentlichten Kurse
CoursePress - Widgets - Latest Courses

Die Benutzererfahrung

Schauen wir uns das Front-End-Erlebnis vom Standpunkt des Benutzers aus an! Hier ist ein Beispiel, wie es mit dem PS BrainPress-Thema beim Anzeigen der Startseite aussehen könnte.

CoursePress - front-end

Durch Klicken auf den Link Details oder das Bild des Kurses gelangst Du zur Seite Details für den ausgewählten Kurs.

Your courses have never looked so good