WebMasterService N3rds@Work

Webmaster Übersicht

Webmaster befassen sich mit der Planung, grafischen Gestaltung, Entwicklung, Wartung, Vermarktung und Administration von Websites und -anwendungen im Internet oder im Intranet einer Organisation. Sie sind der erste Ansprechpartner bei technischen Problemen, Fragen oder Anregungen zu einer Website.

Der Begriff wurde ursprünglich als Bezeichnung für den Administrator eines Webservers verwendet. Heute wird Webmaster auch als Berufsbezeichnung benutzt und kommt z. B. häufig in Stellenanzeigen vor.

Webmaster – die Allround-Genies

Webmaster sind gesamtverantwortliche Projektleiter bei der Planung und Durchführung von Webprojekten. Sie sind Generalisten mit Kompetenzen in den Bereichen Web-Business, Webdesign, Web-Programmierung und Webserver-Administration und können daher auch an der Umsetzung von statischen und auch dynamischen Inhalten im Internet mithilfe von relativ einfachen Auszeichnungssprachen (wie etwa HTML) oder auch von komplexeren Programmiersprachen sowie auch Contentmanagement- und Redaktionssystemen mitarbeiten.

Gegenwärtig existiert in Österreich und Deutschland noch keine staatlich anerkannte Ausbildung für den Webmaster. Andere Ausbildungen in den Informatik-Berufen haben heutzutage meist auch die Grundlagen zur Webentwicklung in den Lehrplan aufgenommen.

Als betont weibliche Form des Webmasters werden manchmal die Begriffe Webmistress oder im Deutschen auch Webmeisterin verwendet.

Entstehungsgeschichte des/der Webmasters/Webmistress

Der Begriff Webmaster (englisch aus den Wörtern Web – als Kurzform von World Wide Web – und master = Meister) wurde 1992 von Tim Berners-Lee, dem Erfinder des World Wide Web, in dem Dokument Style Guide for Online Hypertext geprägt. Berners-Lee schlug darin vor, dass jeder Administrator eines Webservers oder einer Website eine E-Mail-Adresse der Form webmaster@domain als Alias für die eigene E-Mail-Adresse anlegen soll. Gegenüber einer personengebundenen E-Mail-Adresse hat das den Vorteil, dass dem Absender eine immer gleichbleibende E-Mail-Adresse zur Verfügung steht, auch wenn die verantwortliche Person wechselt. Webmaster gehört zu den Role-Accounts, die im RFC 2142 beschrieben werden.

Berufsbild des/der Webmasters/Webmistress

Bereits seit den Anfängen des World Wide Web in den frühen 1990er Jahren wird der Begriff Webmaster auch als Tätigkeits- oder Berufsbezeichnung für Personen genutzt, die eine Website betreiben oder in irgendeiner Form für eine Internetpräsenz verantwortlich sind. Zu jener Zeit war es gängige Praxis, dass Websites von nur einer Person entwickelt wurden.
Damit ist der Beruf des Webmasters vom Grundsatz her generalistisch angelegt:

Webmaster sind für die Konzeption, Entwicklung, Veröffentlichung und Vermarktung gleichermaßen verantwortlich.

Mit der schnellen Weiterentwicklung der Webtechnologien und der Kommerzialisierung des World Wide Web wuchsen die Anforderungen an die fachliche Qualifikation in allen Bereichen stark. Heute werden komplexe, kommerzielle Websites zumeist von einem Team aus verschiedenen Spezialisten entwickelt:

Web-Business-Experten (Konzepter, Online-Marketing- und E-Commerce-Spezialisten)
Grafik-, Web- und User-Interface-Designer
Programmierer/Softwareentwickler
System- und Netzwerkadministratoren

Vor diesem Hintergrund hat sich das Berufsbild des interdisziplinär arbeitenden Webmasters verändert, und es ist inzwischen auch hier ein starker Trend zur Spezialisierung zu beobachten. Mancherorts wird diskutiert, ob der Begriff Webmaster als Berufsbezeichnung noch zeitgemäß ist.

Andererseits zeigt sich, dass es gerade bei der Komplexität der heutigen Webprojekte mehr denn je einen Generalisten geben muss, der das Projekt überwacht und die Projektabläufe koordiniert.

Unsere Arbeits- und Tätigkeitsfelder

Webmaster als Generalisten und „Website-Architekten“ planen, koordinieren und überwachen die Entwicklung von Websites und Webanwendungen. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Sicherstellung des Projekt- und ggf. des Markterfolgs einer Internetpräsenz.

Dazu nehmen wir beispielsweise folgende Tätigkeiten wahr

  • Auswahl und Koordination der verschiedenen, am Projekt beteiligten, Spezialisten
  • Projektsteuerung, Projektmanagement
  • Kosten- und Terminkontrolle
  • Überwachung und Koordination der Wartung und Weiterentwicklung einer Website nach der Veröffentlichung (Launch)
  • Beratung in der Planungsphase eines Web-Projektes
  • Markt-, Website- und Wettbewerber-Analyse

Als Generalisten mit einer eventuell vorhandenen fachlichen Spezialisierung können Webmaster innerhalb des Projektteams oder alleine auch folgende Aufgaben und Tätigkeiten wahrnehmen:

Bereich Web Business

  • Online-Marketing, z. B. Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • Social Network-Marketing
  • E-Mail-Marketing
  • Affiliate-Marketing
  • Reichweiten- und Nutzungsmessung von Websites
  • E-Mail-Newslettern
  • Online-Shops
  • Überwachung der Einhaltung von Rechtsvorschriften

Bereich Webdesign

  • Layout und Design mit Hilfe von HTML und CSS
  • Grafik-, Screen- und Interfacedesign mit Hilfe von Grafik- und Bildbearbeitungssoftware
  • Usability-Optimierung
  • CMS-Systeme (WordPress, Typo3, PrestaShop, ect.)

Bereich Administration

  • Installation, Konfiguration und Wartung von Internet-Kommunikationsservern auf Basis der gängigen Server-Betriebssysteme, z. B. Unix/Linux, Windows, macOS
  • Konfiguration und Wartung der gängigen Internet-Dienste, z. B. WWW, FTP, DNS, News, E-Mail
  • Sicherstellung der Zuverlässigkeit, Sicherheit, Performance und hohen Verfügbarkeit dieser Dienste
  • Lesen, bearbeiten oder ggf. Weiterleiten der Webmaster-Mail, d. h. der E-Mails, die an die Adresse webmaster@domain geschickt werden

Insbesondere kleinere, wenig komplexe Websites werden auch bei uns von einem Webmaster alleine oder in Zusammenarbeit mit dem einen oder anderen Spezialisten aus unserem Netzwerk erstellt. Damit wird auch Dein Online-Projekt durch die Unterstützung eines Fachmannes/Fachfrau leistbar und wirtschaftlicher.

Komplexere Web- und E-Commerce-Anwendungen werden jedoch zumeist von einem größeren Team, bestehend aus verschiedenen Fachexperten, umgesetzt. Als Webmaster übernehmen wir dabei typischerweise die Funktion des Beraters, Koordinators oder Projektleiters. Wir können dabei aber auch die Funktion eines Spezialisten in den Bereichen Konzeption, Online-Marketing, Webdesign, Softwareentwicklung oder Administration übernehmen.

Kurzübersicht unserer Leistungen:

N3rds@Work ist unsere Community (im Aufbau). Für unsere Kunden dienen die N3rds@Work Funktionen nicht nur als Projektmanagement sondern auch um sich selbst zu Informieren, selbst mit Hand anzulegen und ihr Projekt so beständig zu verbessern.

N3rds@Work möchte aber auch einladen sich selbst im Netz zu verwirklichen, neue Berufliche Perspektiven aufzeigen, Webkreative zusammenbringen und eigene Projekte nach dem Open-Source Gedanken mithilfe der Community in die österreichische Digital-Welt zu bringen.

Wir bieten daher in unserem Communitybereich nicht nur eine vollwertige Social-Network Umgebung, sondern eine vollwertiges Team & Projektmanagement.

  • Organisiere Dein Team in einer Gruppe oder schließe Dich einer Themengruppe an
  • Nutze DOCS um gemeinsam mit anderen Mitgliedern oder Gruppenmitgliedern Content zu erstellen
  • Mit ToDo`s notierst Du was erledigt werden muss oder auch von wem aus Deinem Team
  • Galerien ermöglichen das Hochladen Hilfreicher Medieninhalte wie Bilder, Videos, Podcasts oder eBooks
  • Dank unseres Termintools können nicht nur öffentliche Events wie Workshops oder Seminare, sondern auch Teaminterne Events wie Meetings oder Deadlines gesetzt werden, natürlich kannst Du Dir Diese dann auch mit Deinem Gmail oder iCal snycronisieren!
  • Die N3rdAcademy (derzeit im Aufbau) soll hilfreiche Tutorials, von Benutzung verschiedener CMS Systeme, bis zum Online-Marketing bereitstellen.
  • LiveChat System und JobBoard zur einfacheren Kommunikation, Du hast ein Problem, dafür findet sich sicher der passende N3rd!

Piestingtal.Online ist ein regionales social Webhosting-Netzwerk.

Piestingtal.Online bietet nicht nur die üblichen Funktionen wie man es von üblichen sozialen Netzwerken her kennt, Piestingtal.Online möchte besonders die Region Piestingtal besser Vernetzen, neue Online-Perspektiven schaffen, einen Platz für alle im schönen Piestingtal.

Und natürlich, was wäre ein N3rds@Work Projekt, wenn wir nicht etwas ganz spezielles hätten?

Wir haben uns besonders über 3 Punkte Gedanken gemacht:

NUTZEN/SINN/ZIEL

Mit Piestingtal.Online wollen wir nicht mit anderen sozialen Netzwerken konkurrieren, wir wollen lediglich eine regionale Alternative anbieten. Durch ein gemeinsames SEO erlangt die Region so auch Digitale eine bessere Präsenz und Unternehmen, welche zum Beispiel unsere OpenSource Shoplösung nutzen, können Ihre Produkte/Dienstleistungen direkt ihrem Zielpublikum näher bringen, Amazon und CO werden kaum eine Chance haben, dies in Suchmaschinen zu überbieten.

SOZIALER FRIEDEN/ÖKOLOGIE

Diese beiden Punkte zu verbinden ist nicht sonderlich weit hergeholt. Alles was man im Netz macht, ob man etwas postet, streamt oder sonst wie interagiert, kostet Energie. Auch das Selbstdarstellen und Politisieren Jagd sprichwörtlich Tonnen von Treibhausgasen in die Luft. Wir haben uns daher entschlossen, darauf auf die einzige Sinnvolle Art zu reagieren, wir haben den Speicherplatz limitiert. Mit dieser Maßnahme wollen wir dazu ermutigen sich erst Gedanken darüber zu machen was man hochlädt und warum, zusätzlich können nur verifizierte, also echte User an allen Funktionen teilhaben.

OPENSOURCE

Wir benutzen weitmöglichst OpenSource Lösungen für Piestingtal.Online und das inkl. WordPress Webhosting. Nicht nur aus Kostengründen, sondern vor allem, weil bei vielen Plugins einige dabei sind, welche nur noch von uns weiterentwickelt werden und auch bei uns zum Download oder zur Teilnahme an der Weiterentwicklung (OpenSource Gedanke) verfügbar sind.

Als ganz besonders hat sich hier die Frage, welche Themes oder Designs stellen wir den Usern zur Verfügung? Aber als einzige OpenSource Lösung gab es da nur eine Antwort: Der UpFront-Builder von WPMUDEV, welchen wir reaktiviert haben und nun jedem Bloguser ermöglicht ganz einfach per Drag&Drop, seine Webseite zu erstellen, bequem wie mit einem Homepage-Baukasten, jedoch mit der Power von WordPress unter der Haube.

Eine unserer Leidenschaften ist das Digitalisieren von Nischen.

Denn oft stößt man hierbei auf richtige Innovationen, spannende alternative Produkte oder wird Zeuge wie beinahe vergessenes Wissen wieder die Welt erobert!

In dieser Kategorie verlinken wir zu Produkten unserer Kunden und Mitglieder welche auch uns überzeugt haben richtige N3rds@Work zu sein.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close